Boeffla Kernel Entwicklung für Galaxy S3 und Note Tab 10.1 offiziell beendet

Einer der beliebtesten Custom Kernel für das Samsung Galaxy S3, S5 One Plus One und ein paar anderen Geräten beendete vor einigen Tagen nun offiziell die Entwicklung des Kernels für das Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note Tab 10.1. Ein letztes großes Update soll viele Bug Fixes beheben. 

Traurig aber wahr: Nutzer eines Samsung Galaxy S3 und Note Tab 10.1 werden von nun an kein Updates mehr für den Boeffla Kernel erhalten. Das verkündetet der deutsche Entwickler Lord Boeffla auf Twitter.

Boeffla-Universe: Galaxy S3 and Galaxy Tab 10.1 (n80xx) is now finally end-of-life regarding my kernel dev work. Thanks for your loyalty.

Die anderen Geräte die den Boeffla Kernel nutzen können aufatmen. Hier geht´s weiter. Aber was bedeutet das jetzt für die S3 und Note Tab 10.1 User? Die Dateien können selbstverständlich weiterhin auf der Website runtergeladen werden. Sollten beide Geräte aber eine Custom ROM auf Android 6 bekommen, müssen sie auf andere Kernel umsteigen.

Samsung Galaxy S3 noch lange nicht aufgeben

Im XDA Forum ist trotzdem noch nicht Schluss. Hier wird fleißig weiter gearbeitet, für das S3 sowie auch für das Note Tab 10.1. Wenn man bedenkt das selbst das Samsung Galaxy S1 sogar auf Cyanogenmod 12 läuft, kann man auch hoffen, dass das S3 und auch andere Geräte weiterhin, vielleicht sogar noch Jahre, Custom ROMs und somit in Genuss auf neuere Android Versionen kommt.

Alternative zum Boeffla Kernel

Eine gutes Alternative für ein Kernel für das S3 wären beispielweise der Arter97 Kernel oder der Archikernel. Für das Galaxy Note Tab 10.1 findet man hier auch eine riesige Auswahl an Custom Kernel.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • BlackBerry KEYone im Härtetest [Video]
  • Samsung Galaxy S8 Active Unboxing [Video]
  • Samsung Bixby bekommt weltweites Update
  • Xiaomi Mi Mix 2 im Video aufgetaucht
  • Samsung Galaxy Note 8 kurzzeitig auf Samsung Webseite aufgetaucht
  • Android 8.0 O Countdown gestartet
  • Sharp’s neues Flaggschiff zeigt sich auf Bildern
  • Asus ZenFone 3 und ZenFone 4 werden Android 8.0 O Update bekommen
  • Huawei Mate 10: Das soll der verbaute HiSilicon Kirin 970 können
  • WhatsApp stellt Hinweise für Benutzer in der EU bereit
  • Kommentar verfassen