Honor 8 Pro Android Smartphone

Honor 8 Pro Kurz-Testbericht

Honor 8 Pro Android Smartphone

Ich hatte jetzt auch das Honor 8 Pro zwei Wochen bei mir im Alltagstest. Dieses wurde mir freundlicherweise von Honor zur Verfügung gestellt. Im Prinzip handelt es sich dabei um das gleiche Smartphone wie das Honor V9, welches ich euch ebenfalls schon ausführlich vorgestellt habe. Daher verzichte ich beim Honor 8 Pro auf einen ausgiebigen Testbericht.

Das Honor 8 Pro ist mit einem 5,7″ WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung und 515 ppi ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,4 GHz HiSilicon Kirin 960 Octa-Core-Prozessor nebst Mali-G71-GPU, hier unterstützt von 6 GB RAM. Der interne Speicher ist 64 GB groß und via microSD-Karte um weitere 128 GB erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit jeweils 12 MP Auflösung, f/2.2-Blende und mit Laser-Autofokus verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera mit f/2.0-Blende. Einer der beiden Sensoren nimmt Bilder in Farbe auf, während der zweite nur Schwarz/Weiß-Informationen erfasst und so zu einer Verbesserung der Bildschärfe beitragen soll. Auch Videoaufnahmen sind in 4K möglich. Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1 zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 157 x 77,5 x 6,97 mm bei 184 g. Ferner gehören USB Typ C 2.0, WLAN ac, Bluetooth 4.2, NFC und GPS mit zum Lieferumfang. Das Honor 8 Pro ist für EUR 549,00 im Shop erhältlich.

Honor 8 Pro Kurztest

Das Honor 8 Pro entspricht dem Honor V9, welches für den chinesischen Markt gedacht ist. Einziger Unterschied ist hier, dass es das Modell nur mit 64 GB internem Speicher gibt, die chinesische Variante bietet hier bis zu 128 GB Speicher. Ansonsten ist alles gleich, bis auf natürlich, dass ihr beim Honor 8 Pro natürlich auch eine deutsche Benutzeroberfläche bekommt. Der Rest ist wirklich identisch. So auch der verbaute 2,4 GHz HiSilicon Kirin 960 Octa-Core-Prozessor nebst Mali-G71-GPU, unterstützt von 4 6 GB RAM. Es wird die gleiche Performance geschafft wie beim chinesischen Modell. Auch die Kamera macht exakt die gleichen, wirklich guten Bilder. Wer also einen Überblick haben möchte, dem empfehle ich meinen ausführlichen Honor V9 Testbericht mit Bildern und Videos.

Fazit

Das Honor 8 Pro ist das erwartete High-End-Smartphone. Schon die chinesische Modellvariante Honor V9 (ausführlicher Testbericht) zeigte, dass Honor verstanden hat, Oberklasse-Technik zu einem moderaten Preis für die User zu bauen. Und auch beim Honor 8 Pro kann ich einfach nur sagen, Daumen hoch! Beim Honor 8 Pro stimmt alles, die Optik, die Haptik, die Verarbeitung und auch die Kamera lässt keine Wünsche offen. Auch hier gilt, das Honor 8 Pro ist eine absolute Kaufempfehlung.


Display:5,7" WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung, 2,5D-Glas bei 515 ppi
Prozessor:2,4 GHz HiSilicon Kirin 960 Octa Core-Prozessor mit Mali G71 GPU
Arbeitsspeicher:6 GB RAM
interner Speicher:64 GB, via microSD-Karte um 256 GB erweiterbar
Kamera:Dual-Kamera mit monochromen 12 MP Sensor und 12 MP RGB-Sensor mit Blende f/2.2, Dual-LED-Blitz und Laser AF, 8 MP Kamera mit f/2.0 Blende und Fix-Fokus auf der Vorderseite
Akku:4.000 mAh, mit Schnellladetechnologie, nicht wechselbar
Betriebssystem:Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1
Maße und Gewicht:157 × 77,5 × 6,97 mm bei 184 g

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Sharp’s neues Flaggschiff zeigt sich auf Bildern
  • Asus ZenFone 3 und ZenFone 4 werden Android 8.0 O Update bekommen
  • Huawei Mate 10: Das soll der verbaute HiSilicon Kirin 970 können
  • WhatsApp stellt Hinweise für Benutzer in der EU bereit
  • Xiaomi Mi Mix 2: Neue Renderbilder aufgetaucht
  • Samsung Galaxy Note 8 Teaser-Videos veröffentlicht
  • Google Assistant auf noch mehr Smartphones verfügbar
  • LG V30: Wallpaper Making Film
  • Nokia 9 könnte auch noch erscheinen
  • Essential PH-1 bekommt 2 Jahre lang Android Updates
  • Kommentar verfassen