Huawei Logo

Huawei steigert Smartphone-Verkauf deutlich im ersten Quartal 2017

Huawei Logo

Huawei hat jetzt die Zahlen des ersten Quartals 2017 vorgelegt. Und diese dürften den chinesischen Hersteller bis über beide Ohren strahlen lassen. Denn Huawei konnte den Smartphone-Verkauf im ersten Quartal 2017 noch einmal deutlich steigern.

Die Zahlen, welche Huawei nun vorgelegt hat, sind schon beeindruckend. Denn in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 hat Huawei insgesamt 34,55 Millionen Smartphones verkauft. Und das sind satte 21,6 Prozent mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Weltweit ist diese Steigerung aber ungleichmäßig, in Europa konnte man nur 10 Prozent mehr Smartphones verkaufen, in anderen Regionen hingegen hat man die Zahlen verdoppelt. Weltweit hat Huawei nun einen Marktanteil von 9,8 Prozent. Wie sich die deutlich gesteigerten Verkaufszahlen auf den Gewinn auswirken, ist nicht bekannt. Denn hier hat Huawei keine Zahlen vorgelegt. Dennoch hat Huawei bewiesen, dass man den Verkauf noch immer ordentlich steigern kann, doch auch hier ist irgendwann Schluss.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Note 4 Rückruf wegen defekter Akkus
  • Xiaomi Redmi Note 5A Release am 21. August
  • Samsung Galaxy Note 8 soll dank neuer Samsung Experience 8.5 noch schneller sein
  • WhatsApp: Neue Beta bringt „Rückruf“-Funktion für Nachrichten
  • Sony Xperia XZ1 Compact 360° Render-Video
  • Samsung Galaxy Note 8 Werbematerial geleakt
  • Samsung Galaxy A5 Firmware-Update [A500FUXXU1CQG1] [DTM] [6.0.1]
  • Asus ZenFone 4, ZenFone 4 Pro, Selfie und Selfie Pro offiziell vorgestellt
  • Asus ZenFone 4, Max, Selfie und Selfie Pro Pressebilder geleakt
  • Samsung Galaxy A5 Firmware-Update [A500FUXXU1CQG1] [DDE] [6.0.1]
  • Kommentar verfassen