Meizu Pro 6 Android Smartphone

Meizu Pro 6: Letzte Gerüchte kurz vor dem Release

Meizu Pro 6 Android Smartphone

Morgen nun wird es soweit sein, dann wird das neue Meizu Pro 6 offiziell vorgestellt werden. Und kurz vor dem Release des neuen Flaggschiff des chinesischen Herstellers sind nun noch einmal ein paar neue Gerüchte zum Meizu Pro 6 aufgetaucht.

Vor kurzem wurde ja vom Meizu CEO höchstpersönlich das erste offizielle Bild des kommenden Meizu Pro 6 veröffentlicht. Und deutlich erkennt man auf der Rückseite des Smartphones den kreisrunden LED-Blitz. Neuesten Gerüchten zufolge soll der Blitz aus insgesamt 10 kleine LED’s bestehen. Sowas in der Art hatte man auch schon bei Modellen von Motorola gesehen. Ob diese 10 LED’s nun für einen besseren Blitz sorgen als der normale Dual-LED-Blitz muss sich allerdings noch zeigen. Ferner ist auf GizmoChina auch ein neuer Teaser zum Akku des neuen Meizu Pro 6 aufgetaucht. Dort geht es nicht nur um die Schnellladefunktion des Meizu Pro 6, anscheinend hat man auch einen besonders langlebigen Akku verbaut. Wir warten mal ab, morgen ist ja endlich der Meizu Pro 6 Release und dann wissen wir endlich mehr.


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei Mate 8 Android 7.0 Nougat Update verfügbar
  • LineageOS: Erste Versionen sollen am Wochenende verfügbar sein
  • Samsung Galaxy A3 Firmware-Update [A300FUXXS1CPL1] [AUT] [6.0.1]
  • Huawei P9 Firmware-Update [EVA-L09C432B361]
  • Sony Xperia X und Xperia X Compact Firmware-Update [34.2.A.0.292]
  • Xiaomi Mi 6 Release für Mitte März angekündigt
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQA1] [ATO] [6.0.1]
  • LG G6: So sieht das neue Flaggschiff-Smartphone aus
  • Samsung Galaxy S8: Neue Case-Rendering zeigen dedizierten Bixby-Button
  • Samsung Galaxy Note 7 Untersuchungsergebnisse per Livestream
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen