Moto Z Android Smartphone

Moto Z: MotoMods-Module geleakt

Moto Z Android Smartphone

Seit ein paar Tagen wissen wir ja nun bereits, dass das neue Moto Z mit insgesamt 6 Modulen erscheinen soll. Und nun gibt es auch einen ersten Leak der MotoMods genannten Module. Drei von ihnen können wir jetzt auf einem ersten Bild sehen.

Einen ersten Blick auf drei von insgesamt sechs Modulen für das kommende Moto Z können wir jetzt bereits werfen. Dank Evan Blass aka @evleaks können wir uns diese genauer ansehen. Anders als bei LG und seinem G5, wo die Module an der Unterseite eingeschoben werden, werden sie beim Moto Z wie ein Case an die Rückseite geclipt. Die Dicke des Smartphones wächst dabei aber erheblich, aber ein Wechsel scheint einfacher zu sein als beim LG G5. Auf dem geleakten Bild können wir wahrscheinlich das Beamer-, Power- und Kamera-Modul sehen. Optisch finde ich alle drei aber nicht gerade berauschend, mal sehen, was die User dazu sagen. Evan Blass hat aber nicht nur das Bild zu den MotoMods-Modulen veröffentlicht, sondern auch ein weiteres Bild des Moto Z. Dort können wir es in drei Farbvarianten für den US-amerikanischen Provider Verizon sehen. Am 9. Juni werden wir dann endlich genau wissen, wie das Moto Z und vor allem die Module aussehen werden.

Moto Z Android Smartphone

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Tab A 10.1 2016 Android 7.0 Nougat Update in Deutschland verfügbar
  • Huawei Nova 2 (Plus) offiziell vorgestellt
  • Honor 9 bei der TENAA aufgetaucht
  • Samsung Galaxy Note 8 Displayglas im Video zu sehen
  • OnePlus 3T ab 1. Juni nicht mehr erhältlich
  • Samsung Galaxy S8+ Firmware-Update [G955FXXU1AQEB] [DBT] [7.0]
  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXU1DQEF] [DBT] [7.0]
  • Samsung Galaxy S6 edge Plus Firmware-Update [G928FXXU3CQD2] [AUT] [7.0]
  • Nokia 9 mit 8 GB RAM im finalen Modell?
  • Essential Phone Release wohl am 30. Mai
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen