OnePlus 3 Android Smartphone

OnePlus 3 OxygenOS 3.5.0 Community-Build verfügbar

OnePlus X Android Smartphone

Für das OnePlus 3 steht ab sofort die OxygenOS 3.5.0 Community-Build zur Verfügung. Mit Hilfe der Community will der chinesische Hersteller seine Software weiter verbessern. Und natürlich können so interessierte User auch noch vor allen anderen die neuen Versionen testen.

Wer experimentierfreudig ist und auch mal mit dem einen oder anderen Bug leben kann, für den sind Beta-Versionen sicherlich immer einen Blick wert. Und das ist nun auch beim OnePlus 3 möglich. Denn für das neue Flaggschiff des chinesischen Herstellers steht ab sofort die OxygenOS 3.5.0 Community-Build zum Download zur Verfügung. Noch gibt es allerdings ein paar Probleme, Android Pay funktioniert noch nicht, einige OnePlus-Apps sind nur in englischer Sprache verfügbar, Performance-Probleme, Probleme bei der Verwendung von benutzerdefinierten Themes, eine instabile System UI Tuner und die Neueinrichtung der Fingerabdrücke sind noch zu beheben. Dafür gibt es aber auch schon einige Verbesserungen, einige Verbesserungen der Benutzeroberfläche, neue und verbesserte OnePlus-Apps (Uhr, Wetter und Datei-Manager) und eine verbesserte Kamera-Software. Wer sich also in die OnePlus 3 Community einbringen will, für den dürfte die OxygenOS 3.5.0 Community-Build genau das richtige sein.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Note 8 soll dank neuer Samsung Experience 8.5 noch schneller sein
  • WhatsApp: Neue Beta bringt „Rückruf“-Funktion für Nachrichten
  • Sony Xperia XZ1 Compact 360° Render-Video
  • Samsung Galaxy Note 8 Werbematerial geleakt
  • Samsung Galaxy A5 Firmware-Update [A500FUXXU1CQG1] [DTM] [6.0.1]
  • Asus ZenFone 4, ZenFone 4 Pro, Selfie und Selfie Pro offiziell vorgestellt
  • Asus ZenFone 4, Max, Selfie und Selfie Pro Pressebilder geleakt
  • Samsung Galaxy A5 Firmware-Update [A500FUXXU1CQG1] [DDE] [6.0.1]
  • Samsung Galaxy A3 2017 Firmware-Update [A320FLXXU1AQF7] [DBT] [6.0.1]
  • Arbeitet Motorola an einem selbstheilenden Displayglas?
  • Kommentar verfassen