Samsung Galaxy Note 4 Android Smartphone

Samsung Galaxy Note 4 bekommt Mai-Sicherheitsupdate

Samsung Galaxy Note 4

Für das Samsung Galaxy Note 4 steht jetzt das Google Sicherheitsupdate für Mai bereit. Damit aktualisiert der südkoreanische Hersteller so nach und nach seine älteren Geräte auf die neueste Sicherheitsrichtlinie.

Ab sofort bekommt das Samsung Galaxy Note 4 das Firmware-Update mit der Bezeichnung N910FXXS1DQE1. Das Update ist 346 MB groß, der Download im Wlan wäre also angebracht. Damit bekommt das Samsung Galaxy Note 4 den aktuellen Google Sicherheitspatch von Mai, wie die Jungs von SamDownloads berichten. Doch das ist natürlich nicht die einzige Neuerung, die dieses Update mit sich bringt. Laut Changelog soll es außerdem noch eine Optimierung der Akkuverwendung, verbesserte Leistung mit effizienter Speicherverwaltung, mehr Sicherheit und eine Verbesserung der Stabilität eines Programmes, welches nicht näher erwähnt wird bringen. In den nächsten Tagen sollte es dann auch via OTA bei den Usern zur Installation eintreffen.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Nokia 8 für 579 Euro ab sofort vorbestellbar
  • Samsung Galaxy S7 bekommt August-Sicherheitsupdate [G930FXXS1DQHN]
  • Samsung Galaxy Note 8 Dummy macht das Netz verrückt
  • Honor 8 Pro Firmware-Update [DUK-L09C432B183]
  • Samsung Galaxy Note 4 Rückruf wegen defekter Akkus
  • Xiaomi Redmi Note 5A Release am 21. August
  • Samsung Galaxy Note 8 soll dank neuer Samsung Experience 8.5 noch schneller sein
  • WhatsApp: Neue Beta bringt „Rückruf“-Funktion für Nachrichten
  • Sony Xperia XZ1 Compact 360° Render-Video
  • Samsung Galaxy Note 8 Werbematerial geleakt
  • Kommentar verfassen