Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Samsung Galaxy Note 7: Austauschgerät fängt im Flugzeug Feuer

Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Das Drama scheint weiter zu gehen. Denn jetzt hat ein Samsung Galaxy Note 7 Austauschgerät in einem Flugzeug Feuer gefangen. Daraufhin musste die Maschine evakuiert werden. Für Samsung geht der Albtraum also weiter.

Hoffentlich ist das jetzt nur ein bedauerlicher Einzelfall. Denn in einem Flugzeug hat ein Samsung Galaxy Note 7 Austauschgerät Feuer gefangen. Dies berichten jetzt die Jungs von The Verge. Das Modell hatte die grüne Akkuanzeige und auch die IMEI des Smartphones wurde mit der Samsung Datenbank verglichen, dieses Gerät galt als unbedenklich. Das Gerät war zum Zeitpunkt des Defektes ausgeschaltet, es soll eine Akkukapazität von 80 Prozent gehabt haben. Bisher kommentierte Samsung den Vorfall noch nicht. Eine Untersuchung dürfte aber eingeleitet worden sein. Mal sehen, was dabei herauskommen wird.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Honor 8 Pro in Russland vorgestellt
  • Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ Hands-On [Video]
  • Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ offiziell vorgestellt
  • Huawei plant Smartphone ganz ohne Rand rund um das Display
  • Samsung Galaxy S8 Release im Livestream ansehen
  • HTC Ocean Release im April?
  • Google Assistant erreicht Deutschland
  • LG G4 und LG V10 Android 7.0 Nougat Update kommt in der zweiten Jahreshälfte
  • OnePlus 3T „Midnight Black“ ab sofort erhältlich
  • Huawei P10 Firmware-Update [VTR-L09C432B113]
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen