Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Samsung Galaxy S7 (edge) insgesamt 55 Millionen mal verkauft

Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Jetzt liegen Verkaufszahlen der beiden letztjährigen Flaggschiffe Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge vor. Und diese können sich sehen lassen. Denn beide 2016er Flaggschiffe wurden insgesamt 55 Millionen mal verkauft.

Laut einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Strategic Analytics haben die kombinierten Verkäufe des Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge nunmehr 55 Millionen Einheiten am Ende des ersten Quartals diesen Jahres überschritten. Samsung soll im ersten Quartal von Januar bis März 2017 7,2 Millionen Einheiten der letztjährigen Flaggschiffe verkauft haben. Nach dem Samsung Galaxy Note 7 Desaster war das Samsung dank des Galaxy S7 (edge) sowie Preisanpassungen und attraktiver Promotions weiter wettbewerbsfähig im High-End-Segment. Der Bericht erwähnt auch, dass Samsung insgesamt 92,8 Millionen Smartphones im ersten Quartal dieses Jahres verschickt hat, dies sind 23 Prozent des globalen Smartphone-Marktes.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Sony Xperia XZ Premium in Rot aufgetaucht
  • Honor 6A offiziell vorgestellt
  • LG V10 Android 7.0 Nougat Update verfügbar
  • Honor 7 Firmware-Update [PLK-L01C432B390]
  • Sony legt zukünftig den Fokus auf Flaggschiff-Smartphones
  • OnePlus 5: Qualcomm Snapdragon 835 offiziell bestätigt
  • Samsung Galaxy S8/S8+: Freie Geräte bekommen neues Firmware-Update [G950FXXU1AQEB+G955FXXU1AQEB]
  • Huawei MediaPad M3 Android 7.0 Nougat Update verfügbar
  • Project Treble: Grafiktreiber kann über Play Store aktualisiert werden
  • Motorola Moto G5S Plus Pressebild geleakt
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen