Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Samsung Galaxy S8 mit Mali G71-GPU?

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Ja das kommende Samsung Galaxy S8 wirft schon jetzt mächtige Schatten voraus. Vielleicht auch deswegen, weil es immer wieder Gerüchte gibt, dass der Galaxy S8 Release von Samsung wegen des Galaxy Note 7 Desasters vorgezogen werden könnte.

Das kommende Samsung Galaxy S8 könnte ein echtes Biest werden. Was man jetzt so hört, soll ja der 3 GHz Exynos 8895 verbaut sein. Schon allein der neue SoC dürfte für einen ordentlichen Leistungsschub sorgen. Jetzt wird aber auch noch bekannt, dass die brandneuen Mali-G71-GPU ebenfalls mit verbaut sein soll. Diese soll fast doppelt so schnell wie die bislang verwendete Mali-T880 GPU sein. Sie soll sogar schneller sein als die GPU, die im kommenden Qualcomm Snapdragon 830 verbaut sein wird. Dank der ARM Bifrost-Architektur sollen 4K und Virtual Reality mit dem Samsung Galaxy S8 kein Problem mehr sein. Auch Vulkan, OpenGL ES 3.2, GPU Compute und Android RenderScript sollen mit an Bord des nächsten Flaggschiffes sein.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Note 8: 360-Grad-Video soll Design zeigen
  • OnePlus 5 ab heute frei verfügbar erhältlich
  • Samsung Galaxy S8+ Firmware-Update [G955FXXU1AQF7] [DTM] [7.0]
  • Samsung Galaxy A5 2017 Firmware-Update [A520FXXS2AQF2] [DBT] [6.0.1]
  • Samsung Galaxy S8 Firmware-Update [G950FXXU1AQF7] [DTM] [7.0]
  • Motorola Moto X4 Release verschoben?
  • Sony Xperia XZ Premium vs. HTC U 11 vs. Samsung Galaxy S8+ vs. Huawei P10 Plus Kamera-Test [Video]
  • Samsung Galaxy S8+ in Rose Pink offiziell vorgestellt
  • Samsung Galaxy S8/S8+ mit weiteren Verkaufsrekorden, Interesse lässt aber nach
  • Meizu startet Android 7.0 Nougat Update für diverse Smartphones
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Ein Kommentar zu “Samsung Galaxy S8 mit Mali G71-GPU?

    Kommentar verfassen