Samsung Logo

Samsung kündigt Januar-Sicherheits-Updates an

Samsung Logo

Samsung hält Wort und hat jetzt die Januar-Sicherheits-Updates offiziell angekündigt. Das Sicherheits-Paket für Januar 2016 enthält neben Google-Patches auch Samsung-Updates. Im laufe der nächsten Tage soll es auf den entsprechenden Smartphones zur Verfügung stehen.

Die Top-Smartphones des südkoreanischen Herstellers Samsung bekommen in den nächsten Tagen das Januar-Sicherheits-Update. Laut den Jungs von Android Police soll das Sicherheits-Update für die Modelle Samsung Galaxy S6, Galaxy S6 edge , Galaxy S6 edge Plus, Galaxy Note 5, Galaxy S5, Galaxy Note 4, Galaxy Tab S und das Samsung Galaxy Tab S2 veröffentlicht werden. Auf seinem Security-Blog gibt der Hersteller an, was die Patches umfasst. Es sollen vor allem mittlere bis schwere Sicherheitslücken gestopft werden. Aber auch die neuesten, von Google bereitgestellten Sicherheitspatches, werden eingepflegt. In den nächsten Tagen dann sollten die Updates zur Verfügung stehen.


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei Nova 2 (Plus) angeteasert und im Benchmark aufgetaucht
  • OnePlus 5 Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite verbaut
  • Samsung Galaxy S8 Iris-Scanner vom CCC ausgetrickst
  • Huawei P9 Lite Firmware-Update [VNS-L31C432B380]
  • Nokia 9 (TA-1004) im GeekBench aufgetaucht
  • Samsung Galaxy S7 edge Firmware-Update [G935FXXU1DQEF] [DBT] [7.0]
  • Motorola Moto G5S Pressebild geleakt
  • OnePlus 5: Neue Farben für den Flagship-Killer geplant?
  • Motorola Moto Z2 Play mit 3.000 mAh Akku ausgestattet
  • Xiaomi Redmi Pro 2 kurz auf Herstellerseite geleakt
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen