Sony Xperia XZ Android Smartphone

Sony will fünf neue Xperia Smartphones auf dem MWC 2017 präsentieren

Sony Xperia XZ Android Smartphone

Bei Sony steht richtig Arbeit ins Haus. Denn jetzt sind Hinweise aufgetaucht, wonach der japanische Hersteller auf dem MWC 2017 Ende Februar in Barcelona gleich fünf neue Xperia Smartphones vorstellen will. Gleich zwei neue Flaggschiff-Smartphones sollen darunter sein.

Wie jetzt die Jungs von SlashGear berichten, plan Sony auf dem MWC 2017 die Vorstellung von nicht weniger als fünf neuen Xperia Smartphones. Darunter sollen zwei Flaggschiff-Smartphones, zwei Mittelklasse- und ein Einsteiger-Smartphone sein. Und auch die Namen stehen schon fest, jedenfalls die Codenamen. Die Geräte tragen die Namen „Yoshino“, „BlancBright“, „Hinoki“, „Keyaki“ und „Mineo“. Das Sony „Yoshino“ soll angeblich mit einem 5,5″ 4K-Display mit 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der brandneue Qualcomm Snapdragon 835 werkeln, dieser soll hier von 4 GB oder 6 GB LPDRR4 RAM unterstützt werden. Auf der Rückseite soll eine Kamera mit dem Sony IMX400 Bildsensor verbaut sein.

Das Sony „BlancBright“ soll angeblich mit einem 5,5″ WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll entweder der Qualcomm Snapdragon 835 oder aber der Snapdragon 653 werkeln, dieser soll hier von 4 GB RAM unterstützt werden. Auf der Rückseite soll ebenfalls eine Kamera mit dem Sony IMX400 Bildsensor verbaut sein. Das Sony „Keyaki“ soll angeblich mit einem 5,2″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der MediaTek Helio P20 werkeln, dieser soll hier von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 64 GB groß sein. Auf der Rückseite soll eine 23 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 16 MP Kamera.

Das Sony „Hinoki“ soll angeblich mit einem 5″ HD-Display mit 2.280 x 720 Pixel Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der MediaTek Helio P20 werkeln, dieser soll hier von 3 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 32 GB groß sein. Auf der Rückseite soll eine 16 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Zu guter letzt haben wir da noch das Sony „Mineo“. Zu diesem Modell gibt es noch keine Informationen, nur, dass es wohl 350 Dollar kosten soll. Ich bin schon auf das neue Sony Line-Up gespannt.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Sharp Aquos S2 zeigt sich in freier Wildbahn
  • LG G6 verkauft sich schlecht: LG legt enttäuschende Quartalszahlen vor
  • OnePlus 5 OxygenOS 4.6 Firmware-Update angekündigt
  • Samsung Galaxy S7 (edge) bekommen Juli Sicherheits-Update [G930FXXS1DQG4+G935FXXS1DQG4]
  • WhatsApp bekommt App-Shortcuts
  • Huawei Mate 9 Firmware-Update [MHA-L29C432B190]
  • Samsung Galaxy A5 2016 Firmware-Update [A510FXXU4CQG2] [VD2] [7.0]
  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXS1DQG4] [DBT] [7.0]
  • Samsung Galaxy S8/S8+: Daydream-Support in den USA gestartet
  • Meizu Pro 7 und Pro 7 Plus offiziell vorgestellt
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen