WhatsApp

WhatsApp: 2-Faktor-Authentifizierung wird getestet

WhatsApp

Bei WhatsApp testet man schon wieder das nächste neue Feature. Denn jetzt hat man wohl vor, weiter an der Sicherheit des beliebten Messengers zu arbeiten. Denn jetzt wird die 2-Faktor-Authentifizierung für WhatsApp getestet.

Bei WhatsApp arbeitet man weiter an der Sicherheit. Denn nunmehr wird an der 2-Faktor-Authentifizierung gearbeitet. Damit könnte man dann nicht mehr so einfach ein WhatsApp-Konto hacken. Dies berichten jetzt die Jungs von WABetaInfo. Viele aktuelle Dienste setzen ja wegen der Sicherheit auf die 2-Faktor-Authentifizierung. Damit soll sichergestellt werden, dass eine fremde Person sich nicht mit dem vielleicht geklauten Passwort und Nutzername bei eurem Account anmelden kann, dafür benötigt er dann zusätzlich noch eine einmalige PIN. Noch ist allerdings nicht klar, wann WhatsApp diesen neuen Sicherheitsfaktor in die finale Version einfließen lassen wird. Wenn das neue Feature verfügbar sein wird, erfahrt ihr es rechtzeitig hier.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy S8: Möglicher Preisverfall und „Doppel-Klick“-Kamera-Start
  • Huawei P9 und P9 Plus insgesamt 12 Millionen mal verkauft
  • Samsung Galaxy Note 7: Refurbished-Modelle offiziell angekündigt
  • Samsung Galaxy Tab 3 8.0 (LTE) Firmware-Update [T315XXSBQB4] [DBT] [4.4.2]
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQC3] [ATO] [6.0.1]
  • Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition (WiFi) Firmware-Update [P600XXUDQA1] [DBT] [5.1.1]
  • Samsung Galaxy A5 2017 Firmware-Update [A520FXXU1AQC7] [AUT] [6.0.1]
  • LG G5 und Samsung Galaxy S4 erhalten LineageOS 14.1
  • Nokia 9 Design-Skizzen aufgetaucht
  • Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ vollständig geleakt
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen