WhatsApp

WhatsApp Beta erlaubt Text-Formatierungen

WhatsApp

Bei WhatsApp gibt es wieder eine Neuerung. Ab sofort erlaubt der Messenger das Formatieren von Texten. so könnt ihr jetzt bei WhatsApp Texte auch fett und kursiv schreiben. Bisher ist dies allerdings nur in der Beta möglich.

Schon wieder rollen die Entwickler von WhatsApp eine weitere Neuerung aus. Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Nach dem Dokumentenversand und der optischen Überarbeitung gibt es nun eine weiter Neuerung. So kann man ab sofort in der neuesten WhatsApp Beta den Text formatieren, sprich, fett und kursiv sind jetzt möglich. Für kursiv setzt man den Text in Unterstriche, für fett wird der Text in Sternchen gesetzt. Wer aber nicht die neuste Beta des Messengers nutzt, bei dem wird die Nachricht dann aber wahrscheinlich auch mit Unterstrichen und Sternchen ankommen, also _kursiv_ oder *fett* dann eben. Spannend dürfte sein, ob dies die einzigen Neuerungen bei WhatApp sind oder ob in Kürze weitere von diesen Formatierungen erscheinen werden.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Top 10: Wochenschau KW 12/2017
  • Nova Launcher 5.1 Beta ab sofort mit dynamischen App-Badges
  • Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ im Vergleich mit anderen Smartphones [Video]
  • Xiaomi Mi 6 und Xiaomi Mi 6 Plus: Preise und Varianten geleakt
  • Samsung Galaxy S8 Vorbestellungen starten am 29. März
  • Samsung Galaxy Note 7 wird zum (teuren) Briefbeschwerer
  • Moto G5 ab sofort im Handel verfügbar
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQC3] [DBT] [6.0.1]
  • Huawei P9 Lite Android 7.0 Nougat Update in Japan gestartet?
  • Samsung Galaxy S4 Active Firmware-Update [I9295XXSDPL2] [DTM] [5.0.1]
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen