WhatsApp

WhatsApp will die E-Mail abschaffen

WhatsApp

WhatsApp ist schon jetzt der mit Abstand beliebteste Messenger der Welt. Und demnächst könnte er noch ein paar Millionen zusätzliche User dazu bekommen. Denn WhatsApp plant die E-Mail abzuschaffen. Zukünftig will man zu einer ernstzunehmenden Alternative für die klassische E-Mail werden.

Im Focus-Interview hat Jan Koum nicht nur über weitere Dateiformate gesprochen, die in Kürze ebenfalls mit WhatsApp versendet werden können, sondern auch darüber, dass man der klassischen E-Mail Konkurrenz machen will. Gerade auch für Mitarbeiter in Unternehmen solle der Dateiversand mit WhatsApp dazu beitragen, Geschäftsdateien austauschen zu können und dabei auf die E-Mail zu verzichten. Dafür will WhatsApp entsprechende Features nachrüsten. Natürlich ist dabei auch von Vorteil, dass WhatsApp gerade erst die End-to-End-Verschlüsselung für sämtlichen Datenverkehr eingeführt hat. Dies könnte für viele ein weiteres Argument sein, zukünftig immer weniger auf die klassische E-Mail zu setzen. Dazu muss natürlich WhatsApp Web ausgebaut werden, und darauf wollen sich jetzt die Entwickler verstärkt konzentrieren.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • OnePlus 5: Hersteller erklärt den bereits gefixten Notruf-Bug
  • Xiaomi Mi 5X offiziell vorgestellt
  • Samsung Galaxy S8 Firmware-Update [G950FXXU1AQG5] [DBT] [7.0]
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQFB] [VD2] [6.0.1]
  • Samsung Android 7.1 Nougat Update: Erste Hinweise zum Galaxy S7 und Galaxy S8 aufgetaucht
  • Sharp Aquos S2: Ohne Displayränder und mit Fingerabdrucksensor im Display?
  • Nokia 2: Erste Bilder und Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht
  • Samsung Galaxy A7 2018 im Benchmark aufgetaucht
  • Honor Note 9 auf möglichen Pressebildern geleakt
  • Huawei Watch 2 Porsche Edition ab sofort für EUR 795,00 erhältlich
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen