Xiaomi Redmi Note 3 Android Smartphone

Xiaomi Redmi Note 3 Bootloader entsperren [How-To]

Xiaomi Redmi Note 3 Android Smartphone

Bekannt ist ja, dass beim Xiaomi Redmi Note 3 der Bootloader gesperrt ist. So kann der User leider keine Custom ROM auf dem Smartphone-Modell installieren. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, den Xiaomi Redmi Note 3 Bootloader zu entsperren.

Für bestimmte Eingriffe in das System kann es notwendig sein, den Bootloader zu entsperren. So auch beim Xiaomi Redmi Note 3. Und die passende Anleitung dafür gibt es jetzt dank der Jungs von GizChina Deutschland auch. Zum Glück handelt es sich bei dieser Anleitung auch um eine offizielle Methode von Xiaomi, mit der euch auch nicht die Garantie entzogen wird. Was ihr dafür braucht? Natürlich das Xiaomi Redmi Note 3, ein USB-Datenkabel, einen PC, die Developer Firmware, einen Mi Account und das Mi Unlocking Tool. Jetzt aber nicht vergessen, eure Daten zu sichern, diese sind nämlich sonst weg! Und dann kann es auch schon losgehen.

Als erstes alle benötigten Dateien herunterladen. Der Akku sollte mindestens zu 50 Prozent geladen sein. Dann das Smartphone im angeschalteten und entsperrten Zustand an den PC anschließen und die Developer Firmware in den internen Speicher des Smartphones kopieren. Wichtig: die zip-Datei nicht entpacken.

Dann das Smartphone wieder vom PC abziehen. Jetzt wird die ROM installiert. Dazu auf dem Smartphone die App „Updater“ öffnen und oben rechts auf den Kreis mit den drei Punkten klicken und die Option „Choose Update Package“ auswählen. Im sich nun öffnenden Dateibrowser das vorhin kopierte Paket auswählen, dass Smartphone startet dann neu und installiert das Update.

​Danach startet das Smartphone neu, das wird aber eine Weile beim ersten mal dauern. Danach seid ihr im Set-Up Assistent. Als nächstes müsst ihr nun euren Mi Account einrichten. Ferner muss auch eure SIM Karte verifiziert werden, dafür wird eine SMS nach China versandt. Als nächstes müsst ihr euch von Xiaomi eine Berechtigung für das Entsperren von Smartphones holen. Hierzu geht ihr auf die Seite http://www.miui.com/unlock/ und klickt dort auf den blauen Button. Das Formular ausfüllen und das Formular abschicken. Nun bekommt ihr einen Verifizierungs-Code via SMS zugeschickt, welchen ihr eingeben müsst. Xiaomi prüft den Antrag und benachrichtigt euch innerhalb der nächsten 10 Tage.

Wenn ihr die Genehmigung zum Entsperren des Xiaomi Redmi Note 3 Bootloaders erhalten habt, geht es weiter. Als nächstes heißt es dann, das Smartphone in den Fastboot Modus zu versetzen. Dann das Smartphone an den PC anschließen und das Mi Unlocking Tool öffnen. Dann erscheint ein Fenster in chinesischer Schrift, dort klickt ihr auf den linken Button. Danach seht ihr ein Login Formular, hier müsst ihr euch dann mit euren Zugangsdaten einloggen. Nach dem Login wird der Unlocking Prozess starten. Danach ist der Bootloader entsperrt und ihr könnt das Xiaomi Redmi Note 3 neu starten.


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXS1BPLD] [TEF] [6.0.1]
  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXU1BPLL] [DDX] [6.0.1]
  • Huawei Mate 9 Porsche Design Unboxing [Video]
  • AnTuTu kürt die zehn schnellsten Smartphones 2016
  • Xiaomi Mi Mix Evo im Benchmark aufgetaucht
  • HTC One A9 Android 7.0 Nougat Update in den USA gestartet
  • Sony Xperia Z5 und Xperia Z5 Premium Android 7.0 Nougat Update gestartet
  • Samsung Galaxy S8: Neues Bild, neuer Release-Termin & erster Preis
  • Samsung Galaxy S7 (edge) Android 7.0 Nougat Update in UK gestartet
  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXU1BPLB] [VD2] [6.0.1]
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    2 Kommentare zu “Xiaomi Redmi Note 3 Bootloader entsperren [How-To]

    1. So geht das leider nicht bei allen ! Angeblich nur für Leute mit hohem Status im Miui Forum !

      Bei mir klappt es nicht auch nicht mit dem code per sms ! Evtl. in den 10 Tagen wie von xiaomi angekündigt.

      So wie hier ist es ja schon seit wochen bekannt.

    Kommentar verfassen