ZUK ZUI 2.0

ZUK und Cyanogen: Zusammenarbeit beendet?

ZUK ZUI 2.0

Mit dem ZUK Z2 Pro und dem ZUK Z2 hat der chinesische Hersteller in den vergangenen Tagen zwei äußerst interessante Smartphone-Modelle vorgestellt. Doch eines verwundert bis jetzt ein wenig. Denn vom Vorgänger gab es auch eine internationale Version mit Cyanogen OS, bei den aktuellen Modellen ist davon weit und breit nichts zu lesen.

Das ZUK Z1 war ein interessantes Smartphone, gerade auch, weil es international mit dem Cyanogen OS lief. Bei den mittlerweile beiden neu vorgestellten Modellen ZUK Z2 Pro und Z2 scheint der Hersteller keine Ambitionen in diese Richtung zu haben. Denn nun wurde eine englischsprachige Webseite der hauseigenen Benutzeroberfläche ZUI 2.0 veröffentlicht. Ist also die Zusammenarbeit von ZUK und Cyanogen nach nur einem Smartphone bereits wieder beendet? Es wäre schade, denn gerade Europäer können oftmals mit den übertrieben bunten chinesischen Benutzeroberflächen nichts anfangen. Und zweitens war Cyanogen OS pures Android, welches ebenfalls hochgradig anpassbar war. Damit scheint wohl ein internationaler Release des ZUK Z2 Pro und des ZUK Z2 wahrscheinlicher geworden, dann aber wohl nur mit ZUI 2.0 anstatt Cyanogen OS.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • OnePlus 5: Hersteller erklärt den bereits gefixten Notruf-Bug
  • Xiaomi Mi 5X offiziell vorgestellt
  • Samsung Galaxy S8 Firmware-Update [G950FXXU1AQG5] [DBT] [7.0]
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQFB] [VD2] [6.0.1]
  • Samsung Android 7.1 Nougat Update: Erste Hinweise zum Galaxy S7 und Galaxy S8 aufgetaucht
  • Sharp Aquos S2: Ohne Displayränder und mit Fingerabdrucksensor im Display?
  • Nokia 2: Erste Bilder und Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht
  • Samsung Galaxy A7 2018 im Benchmark aufgetaucht
  • Honor Note 9 auf möglichen Pressebildern geleakt
  • Huawei Watch 2 Porsche Edition ab sofort für EUR 795,00 erhältlich
  • Ähnliche Beiträge

    Dies ist nur ein GravatarJörn Schmidt

    Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Nexus 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow

    Kommentar verfassen