7 Zoll-Display mit 1.000 Nit & 40% weniger Energiebedarf vorgestellt

Die Japan Display Inc. hat gestern ein neues 7″ Display für Tablets vorgestellt, welches mit einer extrem hohen Helligkeit und besonders guter Energieeffizienz aufwarten kann. Diese neue LTPS IPS-Panel bietet 1.000 Nit eine extrem hohe Helligkeit, es isst so hell, dass man das Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung ohne Probleme ablesen kann. Und trotzdem hat es Japan Display Inc. geschafft, den Akkuverbrauch dieses Displays um bis zu 40 Prozent zu reduzieren.

Bei dem neuen 7″ IPS-Panel von JDI handelt es sich um ein sogenanntes WhiteMagic-Display, dieses hat einen zusätzlichen weißen Subpixel. Jedoch löste das 7″ Display „nur“ mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, in meinen Augen aber völlig ausreichend. Dafür ist es aber bis zu 1000 Nit hell, andere Displays erreichen hier nur maximal 500 Nit.

JDI, Display

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Diese extreme Helligkeit wird als „Low Power Mode“ bezeichnet, die Energieeffizienz erzeugt den größten Gewinn im Vergleich zu bisherigen Displays. Im sogenannten „Outdoor Mode“ soll dann die Helligkeit von bis zu 1.000 Nit erreicht werden. Dann hat das Display aber den gleichen Energiebedarf wie die bisherigen, der Akku hält also genau so lange durch.

Noch ist nicht bekannt, ob die Tablet-Hersteller das neue WhiteMagic-Display verbauen werden. Angesichts des enormen Preiskampfes, welcher derzeit herrscht, müsste Japan Display Inc. mit niedrigen Preisen die Hersteller locken, denn sonst wird das Display, so gut es auch sein mag, nicht verbaut werden.

Quelle: J-Display

Über Jörn Schmidt 17702 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. 7 Zoll-Display mit 1.000 Nit & 40% weniger ...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*