Alcatel 5, Alcatel 3V und Alcatel 1X angekündigt

0

Alcatel Android Smartphones

Alcatel hat die CES 2018 zum Anlass genommen, ihr 2018er Lineup anzukündigen. Alcatel 5, Alcatel 3V und Alcatel 1X sollen die Geräte heißen. Der französische Hersteller hatte aber keine Smartphones im Gepäck, diese werden erst auf dem MWC 2018 präsentiert werden.

Auch Alcatel setzt 23018 auf ein 18:9 Display. Drei Modelle hat der Hersteller aus Frankreich angekündigt, allesamt mit dem neuen Displayformat. Alcatel 5, Alcatel 3V und Alcatel 1X sollen die Smartphone heißen. Mit den drei neuen Modellen will der Hersteller auch drei neue Smartphone-Serien aufbauen, die unterschiedliche Zielgruppen in verschiedenen Preisregionen ansprechen sollen. Dabei soll das Alcatel 1X die Einsteiger-Reihe bedienen, dass Alcatel 3V die Mittelklasse und das Alcatel 5 soll ein günstiges Premium-Smartphone werden.

Die Alcatel 5er Serie wird erschwingliche Premium-Smartphones beinhalten, die Funktionen wie Face Unlock, 18:9 Vollbild-Displays und vieles mehr bieten. Im Grunde genommen handelt es sich dabei um die Flaggschiff-Killer von Alcatel, mit denen das Unternehmen den US-Markt erobern will. Die Alcatel-Smartphones der 3er-Serie sind erschwinglicher und versprechen den Kunden eine Mischung aus den „neuesten Trendfunktionen“, darunter Dual-Kameras, Premium-Design und hochauflösende Displays. Alcatel 1 richtet sich schließlich an diejenigen, die es sich nicht leisten können, Geräte in einer der beiden anderen Kategorien zu kaufen, aber ein wenig von diesem Premium-Feeling erleben wollen. Auch wenn sie das erschwinglichste Smartphone von Alcatel sein werden, sollten sie stilvolles Design und hochwertige Materialien sowie 18:9 Vollbild-Display und andere „High-End-Features“ bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere