Android 4.4.3 als „Dogfood“ unterwegs

1

Neue Informationen zum wohl in Kürze bevorstehenden Android 4.4.3 Update haben jetzt die Jungs von Android Police aufgetan. Demnächst wird die neue Android 4.4.3 Version anscheinend ausgerollt werden. Denn nun hat Google begonnen, die neue Version als Dogfood unter ca. 1 Prozent der Mitarbeiter zu verteilen. Diese sollen jetzt die letzten Bugs finden, damit die fertige Android 4.4.3 Version dann in den nächsten Wochen ausgerollt werden kann. Wann dies genau sein wird, steht noch nicht fest.

Mit dem Android 4.4.3 Update werden noch einmal ein paar Bugs von Android 4.4.2 ausgebügelt. Der bekannteste dürfte sicherlich der sein, bei welcher die Kamera-App nicht richtig geschlossen wird un den Akku in kürzester Zeit leer saugt. Dies betrifft wohl vor allem Nexus 5 User.

Die neue Android 4.4.3 Version erhalten derzeit ca. 1 Prozent der Google-Mitarbeiter außerhalb des Android-Teams. Als erstes werden Mitarbeiter mit Nexus Devices versorgt, dann die Google Play Editions und dann kommt das Motorola Moto X an die Reihe.

Android 4.4 KitKat, Android 4.4, Android KitKat

Ich gehe davon aus, dass wir noch ca. zwei Wochen auf das Android 4.4.3 Update warten werden müssen. Und es mit mit Sicherheit auch die letzte Android 4.4 Version sein. Auf der Google I/O oder kurz danach wird es mit Android 4.5 wahrscheinlich die nächste neue Android Version geben.

Quelle: Android Police

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.