Android 5.0 Lollipop OTA-Update flashen [How-To]

0

Android 5.0 Lollipop

Nachdem ich euch vor ein paar Tagen bereits in einer Anleitung gezeigt habe, wie man Android 5.0 Lollipop mittels der Factory Images auf sein Nexus flasht, zeige ich euch heute, wie ihr dass auch ohne Datenverlust schafft. Denn die Installation des Update mittels Factory Images hat den Nachteil, dass dabei eurer Gerät auf den Werkszustand zurückgesetzt wird und die Daten gelöscht werden. Doch mit den OTA-Update-Dateien geht dies auch ganz ohne Datenverlust.

Als erstes braucht ihr natürlich die passen OTA-Dateien für euer Gerät. Dann müsst ihr auf eurem Nexus Smartphone bzw. Tablet unter Einstellungen „Über das Telefon“ den dort unter „Build-Nummer“ so oft klicken, bis dort steht, dass ihr Entwickler seid. Dann müsst ihr das Android SDK herunterladen und das Android SDK (adt-Ordner) auf euren PC möglichst auf Laufwerk C: packen. Dort hinein in den Ordner „in den Ordner adt/sdk/platform-tools“ kommt dann eure OTA-Update-Datei.

Jetzt geht’s los. Schaltet euer Nexus-Gerät aus. Mit der Tastenkombination „Power+Lautstärke runter“ startet ihr es dann wieder, nun solltet ihr das Bootloader-Menü sehen. Dort navigiert ihr mit den Lautstärke-Tasten zu „Recovery mode“ und drückt dann die Powertaste. Nun seht ihr einen liegenden Androiden. Dann wieder die Power- und die Lautstärketaste drücken und „apply update from ADB“ mittels Powertaste auswählen.

Jetzt das Nexus Gerät mit dem PC verbinden und in der Eingabeaufforderung „cmd.exe“ eingeben. Dort müsst ihr dann in den Ordner „adt/sdk/platform-tools“ wechseln. Zur Sicherheit gebt ihr dort nun den Befehl „adb devices“ ein um zu sehen, ob euer Gerät auch richtig erkannt wird. Wenn ja, einfach den Befehl „adb sideload Dateiname“ eingeben, „Dateiname steht hier natürlich für die von euch heruntergeladene OTA-Datei. Dann mit Enter bestätigen. Wenn nicht, einfach nochmal „cmd.exe“ neu starten.

Nun fängt euer Nexus Gerät an, Android 5.0 Lollipop auf das Gerät zu flashen. Der Vorgang dauert eine Weile, also keine Panik. Doch danach startet euer Nexus Gerät dann mit der neuen Android-Version. Und das ganz ohne Datenverlust! Übrigens, diese Anleitung ist universell, d.h. beim nächsten OTA-Update könnt ihr diese ebenfalls wieder nutzen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere