Android 5.1 beschleunigt Nexus 6

Nexus 6 Produktbild

Seit gestern Nacht nun ist das Android 5.1 Lollipop Update auch für das Nexus 6 verfügbar. Das bei der neuen Version unter der Haube einiges verbessert wurde, ist ja bereits klar gewesen. Doch die Auswirkungen scheinen doch größer zu sein als gedacht. Denn wie jetzt Denny von SmartDroid berichtet, soll Android 5.1 Lollipoop auf dem Nexus 6 extrem performant sein.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Gestern Nacht noch hat Denny auf seinem Nexus 6 das Android 5.1 Lollipop Update per Factory Images installiert. Bereits nach der Installation konnte er in den ersten Minuten der Nutzung eine deutlich spürbare Steigerung der Systemleistung bemerken. Zuerst hatte er gedacht, dass das an dem Neustart des Nexus 6 gelegen habe, doch das allein kann es nicht sein. Und er hat auch eine Erklärung dafür, und diese liefert Francisco Franco. Der ist ja bekannt dafür, Entwickler des Franco Kernel zu sein. Und er hat sich Android 5.1 mal unter der Haube genauer angesehen.

Nexus 6 rennt mit Android 5.1 wie Sau

Angeblich werden jetzt die vier verfügbaren Prozessorkerne des Nexus 6 deutlich besser genutzt. So kann der „Kernel Task Scheduler“ jetzt die Last deutlich besser verteilen. Ferner wurde wohl nun ein überflüssiger „Boost“ von Qualcomm entfernt. Dadurch soll auch die Akkulaufzeit deutlich besser sein als vorher.

Auf Google+ hat Francisco Franco einen genauen Überblick darüber gegeben, was so alles genau bei Android 5.1 Lollipop verbessert wurde. Wer also ein wenig tiefer in die Materie eintauchen will, der kann sich ja mal dessen Post dort zu Gemüte führen.


Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*