Android 5.x Lockscreen aushebeln [Video]

0

Android 5.0 Lollipop

Bei Android gibt es nun wieder eine neue schwerwiegende Sicherheitslücke. Mit dieser ist es möglich, den Lockscreen zum umgehen. Dafür braucht man keine spezielle Hardware oder besonderes technisches Wissen. Denn um den Android 5.x Lockscreen zum umgehen, muss man einfach die Kamera-App überlasten.

Erneut erschüttert eine neue Sicherheitslücke die Android Welt. Denn wie jetzt Sicherheitsforscher an der Universität Texas festgestellt haben, kann man einen Lockscreen, welcher mit einem Passwort gesichert ist, ganz einfach umgehen. Durch eine Überlastung der Systemoberfläche ist es möglich, gesperrte Bildschirme auf Geräten mit Android 5.0 oder Android 5.1 Lollipop zu umgehen. Dafür muss man nur wie folgt vorgehen: den Dialer öffnen und dort 10 beliebige Zeichen eingeben. Diese per Copy & Paste zehn Mal kopieren, bis ihr eine mehr als 100 Zeichen lange Zeichenkette habt. Diese muss dann kopiert werden. Danach zurück zum Lockscreen und die Kamera aufrufen. Danach in die Benachrichtigungsleiste gehen und dort in Einstellungen gehen. Dann wird man zur Eingabe des Passwortes aufgefordert, hier muss nun eure Zeichenkette reinkopiert werden. Nun wird die App überlastet und und es gibt einen Neustart dieser. Doch dann landet ihr direkt im Homescreen und habt so vollen Zugriff auf das Smartphone. Mittlerweile auch einen Patch für diese Lücke. Google selbst ist der Fehler bekannt, Nexus-Geräte auf dem neuesten Stand sollten nicht mehr betroffen sein.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.