Android 8.0 O System-Updates brauchen keinen Speicherplatz mehr

Android O Logo

Mit dem neuen Android 8.0 O kommt ein interessantes Feature. Denn die System-Updates sollen keinen Speicherplatz mehr benötigen. Damit ist dann auch endlich die Frage vom Tisch, was lösche ich auf meinem Smartphone um genügend Speicher für ein Update frei zu haben.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Unter Android 8.0 O werdet ihr nie wieder das Problem haben, nicht genügend freien Speicherplatz für ein System-Update zu haben. Denn das Update lässt sich dann trotzdem herunterladen, auch wenn der User den gesamten verfügbaren Speicher mit Musik, Bildern, Apps und anderen Daten vollgepackt hat. Denn Google verfeinert die bereits mit Android 7.0 Nougat eingeführten A/B Updates oder auch „nahtlosen Updates“, unter Android 8.0 O führt man dann die Streaming A/B Updates ein. Hierbei werden immer nur kleine Update-Teile von 100 Kilobyte heruntergeladen und direkt installiert, d.h. Download und Installation gehen nahtlos ineinander über.

[quads id=3]

Über Jörn Schmidt 16982 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*