Android ADB Backup-Option soll verschwinden

Android Q Logo

Ein von vielen Profis geschätztes Features soll unter zukünftiges Android Version verschwinden. Die ADB Backup-Option steht demnach vor dem Aus.

Die meisten Android User werden die ADB Backup-Option gar nicht kennen. Damit ist es auch ohne Root möglich, komplette Backups des Systems zu erstellen und auch wieder herzustellen. Aus künftigen Android-Versionen soll dieses Feature allerdings entfernt werden.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

ADB steht für Android-Debug-Bridge und konnte durchaus nützlich sein. Wenn man zu einem anderen Smartphone-Hersteller gewechselt ist, konnte man so seine Daten auf das neue Gerät bekommen. Das nutzen aber eigentlich nur Profis.

Diese Möglichkeit soll zukünftig entfallen, da ADB Backup/Restore als veraltet beziehungsweise überholt angesehen wird. Und es auch die wenigsten nutzen, wird es auch kaum auffallen, dass das Feature fehlt.

Google hat sich bisher nicht dazu geäußert, wird es wahrscheinlich auch nicht. Wenn ADB Backup/Restore nicht mehr zur Verfügung stehen solltet, welches Tool würdet ihr dann nutzen?

Quelle(n):
https://android-review.googlesource.com/c/platform/system/core/+/958872

Über Jörn Schmidt 17933 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*