Android: Google setzt ab Pixel 3 (XL) komplett auf Gestensteuerung

Mit den beiden neuen Google Pixel 3 und Pixel 3 XL Smartphones geht man bei der Navigation jetzt neue Wege. Ab sofort setzt Google bei Android komplett auf die Gestensteuerung.

Google Kamera App

Wie Google nun auf Anfrage auf einen Tweet bei Twitter antwortete, wird man zukünftig komplett auf die Gestensteuerung setzen. Vorbei sind also die Zeiten der Navigation-Bar am unteren Ende des Displays.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

„Hi! Pixel 3 introduces a new pattern that will represent navigation on all Android phones going forward. While change & adapting to new patterns is hard, we believe it’s a better navigation pattern & makes app switching a faster experience.“

Zukünftig wird es also nur noch die Gestensteuerung geben. Eine Alternative wird Google bei Android nun auch nicht mehr anbieten. Das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL machen nun den Anfang. Alle neuen Geräte werden die Gestensteuerung ab Werk aktiviert haben, wenn sie mit Android 9 Pie ausgestattet sind.

Langfristig sieht Google bei Android eine schnellere Bedienung durch die Gestensteuerung. Das muss sich allerdings noch zeigen, denn viele Android User sind nicht gerade begeistert von der neuen Navigationsmöglichkeit.

Quelle(n):
https://twitter.com/madebygoogle/status/1049735680925073408

Über Jörn Schmidt 17364 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*