Android L bekommt Samsung KNOX-Features

1

Mit der kommenden Android L-Version wird es viele Änderungen und Neuerungen bei Android geben. Nicht nur, dass das System dann 64-bit-Unterstützung bekommen wird, anscheinend will sich Google dann auch mehr im Business-Bereich etablieren. Darauf lässt jedenfalls schließen, dass Android L Samsung KNOX-Features bekommen soll. Die zukünftig dann enthaltenen Sicherheitsmaßnahmen wurden nun im Detail erläutert. Jedoch wird nicht das ganze Samsung KNOX in Android L implementiert.

Android L-Nutzer können sich auf eine abgewandelte Version von KNOX Workspace freuen, dieser gesicherte Daten-Container enthält alle geschäftlichen Apps und Dateien. Bereits seit Android 4.2 Jelly Bean nutzt Google die Multi-User-Funktion, diese wird dann zur Verschlüsselung auf Hardware-Ebene genutzt. Zukünftig sind dann die geschäftliche Daten komplett von den privaten getrennt.

Samsung, Google, Knox, Android L

Dann wird es auch möglich sein, die Verwaltung von Android-Geräten durch die unternehmenseigene IT-Administration über Berechtigungen etc. zentral durchzuführen. Auch eine Installation und Deinstallation von Apps soll unter Android L möglich sein.

Wer sich eingehender mit dem Thema Android L und Samsung KNOX informieren möchte, dem lege ich die Erklärungen auf den Seiten von Samsung Knox und den Android Developers ans Herz. Beide sind zwar auf Englisch, aber eigentlich ziemlich gut verständlich.

Quelle: mobilesyrup

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere