Android Lollipop Akkutest: Manche Geräte schwächer als vorher

0

Android 5.0 Lollipop

Viele User hatten das Gefühl, dass ihr Akku seit dem Android 5.0 Lollipop Update nicht mehr so lange durchhält wie noch unter Android KitKat. Und anscheinend haben sie Recht. Denn nun veröffentlichte Vergleiche belegen, dass viele Smartphones unter Android Lollipop eine schlechtere Akkulaufzeit haben als vorher. Doch eigentlich sollte es doch genau anders herum sein!?

Mit Android Lollipop wollte Google eigentlich die Akkulaufzeit erhöhen. ART und Project Volta sollten dafür Garant sein. Doch das genaue Gegenteil trat bei vielen Usern ein. Die berichteten, das ihr Akku bei weitem nicht mehr so lange durchhält wie noch bei Android KitKat. Und sie hatten Recht. Denn die Jungs von GSMArena haben nun Vergleichszahlen veröffentlicht, die bei machen Geräten dies bestätigen. Besonders ärgerlich ist es natürlich, dass das Google-Smartphone Nexus 5 der Hauptbetroffene der schlechteren Akkulaufzeit unter Android 5.0 Lollipop ist.

Nexus 5 der große Verlierer

In dem Akku-Test wurden das Nexus 5, das Samsung Galaxy S5, das LG G3 und das HTC One M8 mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet und danach die Ergebnisse mit den vorherigen von Android 4.4 KitKat Akkutests verglichen. Während das Samsung Galaxy S5 und das HTC One M8 sich doch verbessern konnten, zicken gerade die beiden LG-Smartphones rum. Während beim LG G3 die Unterscheide zwischen Android Lollipop und KitKat eher marginal sind, fallen diese beim Nexus 5 doch leider deutlicher aus.

Das Nexus 5 war ja schon vorher nicht gerade für die außerordentliche Laufzeit bekannt. Natürlich ist dies umso ärgerlicher, da nun das Smartphone unter Android Lollipop eine noch schlechtere Laufzeit hat. Vielleicht kommt aber mit Android 5.1 dann eine Besserung!?


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.