Android Lollipop auf 3,3 Prozent aller Geräte vertreten

0

Android Verteilung März 2015

Und auch Afang März gibt es wieder aktuelle Zahlen zur Verteilung der einzelnen Android Versionen. Nachdem das neue Android Lollipop im vergangenen Monat erstmalig mit 1,6 Prozent in der Übersicht auftauchte, kommt diese Version nun im März bereits auf mehr als das Doppelte. Auf nunmehr bereits 3,3 Prozent aller Android Geräte ist Android Lollipop vertreten. Es geht also langsam, sehr langsam, voran.

Android Lollipop ist also nun schon bei 3,3 Prozent Verteilung angelangt. Dies dürfte vor allem daran liegen, dass große Hersteller wie Samsung un HTC ihre Flaggschiffe mit der Version geupdatet haben. Damit ist die neue Android Version aber noch kaum erwähnenswert. Auf Platz eins findet sich weiterhin Android Jelly Bean in seinen Version Android 4.1.x, 4.2.x und 4.3, hier kommt man zusammen auf 42,6 Prozent Verteilung. Auf Platz zwei folgt dann Android KitKat, welche auf insgesamt 40,9 Prozent kommt. KitKat konnte sogar noch um 1,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat zulegen. Zusammen haben die beiden Versionen 83,5 Prozent Anteil.

Android-Verteilung: Lollipop verdoppelt Anteil

Auf Platz drei ist weiterhin Android Gingerbread zu finden. Die in die Jahre gekommene Version ist erstaunlicherweise noch immer auf 6,9 Prozent aller Android Geräte zu finden. Wenn man aber den Abstand sich anguckt, auch diese Version spielt kaum noch eine Rolle. Genau so wie Android Ice Cream Sandwich, welches mit 5,9 Prozent Verteilung auf Platz vier in der Verteilung kommt.

Dann kommt auch bereits auf Platz fünf Android Lolliopop mit seinen 3,3 Prozent. so wirklich eine Rolle spielt die neueste Android Version aber noch nicht. Auf dem sechsten und letzten Platz findet sich noch immer Android Froyo, zwar mit 0,4 Prozent nicht mehr erwähnenswert, aber eben immer noch existent.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.