Android Lollipop: CyanogenMod 12 ist fast fertig

Cyanogen

Erneut melden sich die Entwickler der beliebten Custom Rom CyanogenMod zu Wort. Es gibt neue Einzelheiten zum Stand der Entwicklung vom CyanogenMod 12 basierend auf Android 5.0 Lollipop und dem CyanogenMod 12.1 basierend auf Android 5.1 Lollipop. Ersterer steht quasi direkt vor der Veröffentlichung, alle letzten Tests sind durchgeführt. Der CyanogenMod 12 soll noch in diesem Monat erscheinen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Beim CyanogenMod 12 wird es mit Live Display und Ambient Display zwei neue Features geben. Ersteres soll durch verschiedenste Optionen für das Display dafür sorgen, dass es eine bessere Kalibrierung der Farben, entsprechende Einstellungen und auch einen niedrigeren Energieverbrauch gibt. Das Ambient Display funktioniert ähnlich wie bei den Motorola Moto X-Modellen oder dem Nexus 6, die Funktion sorgt dafür, dass neue Benachrichtigungen auf dem Display angezeigt werden, auch wenn es abgeschaltet ist.

CyanogenMod 12.1 für neue Geräte

auch gibt es neue Wasserstandsmeldungen zum CyanogenMod 12.1. Dieser wird ja auf Android 5.1 basieren. Auch mit dem CM 12.1 soll es schnell weiter vorangehen. Wie jetzt mitgeteilt wurde, ist der Quellcode bereits vollständig übertragen worden. Derzeit arbeitet man daran, dass selbst ein problemloses Upgrade vom CyanogenMod 11 zum CM 12.1 kein Problem darstellen soll.

Mit dem CyanogenMod 12.1 wird es auch einige Veränderungen geben. Die Entwickler haben u.a. die Messenger App und den CyanogenMod Browser überarbeitet. So bekommt der Messenger dann das Material Design und auch Android Wear Support. Der Dateiexplorer unter CyanogenMod 12.1 soll noch benutzerfreundlicher sein.


Über Jörn Schmidt 16978 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*