Android M kommt nativ ins Auto

0
Android M
Bildquelle: AndroidPIT

Da haben wir mit Android 5.0 Lollipop gerade mal knapp anderthalb Monate die neue Android Version zur Verfügung und schon wird über die kommende, möglicherweise Android M genante Version, spekuliert. Neueste Gerüchte besagen, dass jenes Android M in Form einer speziell angepassten Version auch direkt in Fahrzeuge integriert werden. Damit würde die Vernetzung weiter voran schreiten.

Laut Reuters ist Android M bereits in der Entwicklung. Das mag gut sein, denn eine neue Android Version stampft man ja nicht gerade in ein paar Wochen aus dem Boden. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass wir zur Google I/O 2015 wieder eine Developer Version von Android M sehen werden. Mit dem möglichen Release der neuen Version rechne ich dann wieder erst Ende Oktober oder im November 2015. Das in diesem Jahr eingeführte Programm hat sich ja bewährt, wie man an der schnellen Umsetzung der Updates bei den Herstellern sieht.

Android Auto wird in Android M aufgehen

Mit Android Auto hat Google ja bereits ein System für Fahrzeuge in diesem Jahr vorgestellte. Doch das ist noch lange nicht das Ende der Entwicklung. So soll das kommende Android M teilweise Features von Android Auto bekommen und natürlich soll das System weiter ausgebaut werden. Der revolutionäre Fakt an Android M wird aber sein, dass das System nativ ins Auto kommen soll.

Auch Android M soll den Zugriff auf Funktionen wie Internet, Musik, GPS usw. in Fahrzeugen bieten. Jedoch wird es eben keine spezielle Version mehr, sondern alle Bestandteile werden bereits fest in der nächsten großen Android M Version implementiert sein.

Android Auto bietet zwar jetzt schon Funktionen wie das Streamen von Musik oder Navigation mit Google Maps, jedoch braucht man bisher dafür ein Smartphone. Ferner muss das Auto einen Bildschirm haben und mit Android Auto kompatibel sein. Android M hätte so für den User erhebliche Vorteile, in dem er automatisch Google-Dienste nutzt. Für Google wäre der Vorteil, dass Android M zur Standard-Lösung in Fahrzeugen werden könnte.

Android M: Milkshake oder Marshmallow?

Zwei Insider, dessen Namen aber nicht genannt werden sollen, berichten, dass Android M zeitgleich mit der Version für die Smartphones und Tablets auch in Fahrzeugen erscheinen soll. Es soll aber noch wohl ein Jahr dauern, bis es soweit ist. Dies bestätigt auch meine Vermutung, dass es Ende 2015 dann den Release der neuen Version geben könnte.

Bisher machen auch schon zwei mögliche Namen zu der kommenden Version die Runde. Demnach favorisiert man bis jetzt bei Android M die Bezeichnung Android Milkshake oder Android Marshmallow. Mal sehen, für welche sich Google letztendlich entscheiden wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere