Android M: Nexus 5 mit deutlich längerer Akkulaufzeit

0

Nexus 5 Produktbild

Schon jetzt wirft Android M seine Schatten voraus. Auf der Google I/O 2015 Ende Mai als Developer Preview vorgestellt, müssen wir bis zum Release der finalen Version noch bis zum Ende des dritten Quartals warten. Und mit der neuesten Android Version wird es auch wieder eine ganze Reihe an Neuerungen geben. Eine der interessantesten davon dürfte allerdings Doze sein. Damit will Google wieder einmal die Akkulaufzeit des Gerätes verlängern.

Unter Android Lollipop sollte mit dem Project Volta schon einmal die Akkulaufzeit der Android Geräte verbessert werden. Doch so richtig funktioniert hat das dann doch irgendwie nicht. Nun wagt man mit Doze einen anderen Ansatz, um das gleiche Ziel zu erreichen. So behandelt Google Android Apps unter Android M etwas anders, diese könne das Gerät nicht mehr so einfach aus dem Standby aufwecken. Dazu braucht eine App mit Internetverbindung eine Mitteilung mit hoher Priorität über das Google Cloud Messaging Protokoll, damit es aus dem Doze-Modus aufwacht. WakeLocks werden sogar komplett ignoriert.Ferner gibt es unter Android M das sogenannte App Standby – Apps werden nach einer bestimmten Zeit als inaktiv betrachtet und alle Sync-Vorgänge sowie Netzzugriffe abgeschaltet.

Doze mit anderem Ansatz

Nun hat man Android M auf einem Nexus 5 installiert und konnte tatsächlich erheblich bessere Akkulaufzeiten erreichen als noch mit Android 5.1.1 Lollipop. Die Parameter für den Testlauf waren allerdings ungewöhnlich, so wurde ohne SIM-Karte getestet. Außerdem wurden vier E-Mail-Konten eingerichtet sowie Twitter via Talon und Facebook und der Facebook Messenger mit jeweils aktiver Synchronisation laufen lassen. Das Nexus 5 mit Android 5.1.1 Lollipop verlor innerhalb von 48 Stunden knapp 24 Prozent an Energie, unter Android M jedoch nur 9 Prozent.

Zwar war die Testumgebung nun wirklich nicht typisch für den Alltag, lässt aber trotzdem hoffen, dass es auch unter normalen Bedingungen eine deutlich bessere Akkulaufzeit geben sollte. Bis zur finalen Version von Android M und Doze wird es hoffentlich noch einige Verbesserungen geben, die dafür sorgen, dass die Laufzeit der Android Geräte dann wirklich erheblich besser sein wird als noch unter Android Lollipop.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.