Android N: Steht der App-Drawer vor dem Aus?

Android N
Bildquelle: gearopen.com

Es gibt mal wieder ein paar neue Informationen zum kommenden Android N. Mit der neuen Version ist nicht vor Herbst zu rechnen. Doch schon auf der Google I/O Ende Mai ist wieder mit einer Developer Preview zu rechnen. Und es gibt überraschende News zu vermelden.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

Kommt es mit Android N zu einer grundlegenden Änderung. Denn wie jetzt die Jungs von Android Authority berichten, soll der App-Drawer wohl vor dem Aus stehen. Erst mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow wurde ja der App-Drawer von der horizontalen Anordnung auf die vertikale geändert. Ein Android ohne App-Drawer, so etwas gibt es ja schon. Viele asiatische Hersteller wie Huawei oder Xiaomi haben diesen ja aus ihrer Benutzeroberfläche verbannt. Damit scheint es wohl ab Android N generell so zu werden, ganz wie bei Apple und dessen iOS. Grund für die Änderung soll wohl sein, dass Google selbst mit dem App-Drawer nicht zufrieden sein soll. Noch handelt es sich aber um Gerüchte, mal sehen, was uns die Developer Preview bringen wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet


Über Jörn Schmidt 16675 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*