Android P nun wohl doch ohne Nachtmodus

0

Android Logo

Da haben wir uns wohl zu früh gefreut. Gestern wurde noch berichtet, dass im neuen Android P womöglich der Nachtmodus mit an Bord sein wird. Doch jetzt rudert man schon wieder zurück.

Der Dark Mode/ Night Mode oder auch Nachtmodus wird von vielen Usern sehnlichst auch für das pure Android erwartet. User eines Google Smartphone schauen da ja immer in die Röhre. Andere Hersteller wie Huawei oder Honor haben sowas schon mit an Bord, doch zum offiziellen, purem Android gehört der Nachtmodus bisher nicht. Und gestern sah es nun so aus, als ob es endlich soweit sein könnte. Ein Eintrag aus dem Android Issue Tracker bei Google nährte die Hoffnung. Doch nun hat ein Entwickler im Issue Tracker nun nachgelegt und folgendes Statement hinterlassen, welches einen nicht froh stimmen wird:

„Was wir in einer zukünftigen Android-Version hinzugefügt haben, ist eine entwicklerorientierte Einstellung (über die Developer Optionen), um den Qualifier für den -night UI-Modus zu aktivieren, der es Entwicklern erleichtert, Anwendungen zu erstellen und zu testen, die den Nachtmodus implementieren. Dieser Qualifier ist seit Froyo (SDK 8) in der Plattform und seit Marshmallow (SDK 23) global über UiModeManager änderbar; es gab jedoch nie einen expliziten Umschalter, der irgendwo in den Einstellungen verfügbar war.“

Ein möglicher Name, Android Pi, machte ja bereits die Runde. Vermutlich ist das aber nicht der richtige Name für Android 9.0. Google hält sich da ja immer bis ganz kurz vor dem Rollout bedeckt. Da müssen wir also weiter raten. Wahrscheinlich wird man uns wieder überraschen, irgendeine Süßspeise mit P wird sich schon noch finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here