Android Sicherheitspatch für April 2018 veröffentlicht

0

Android Oreo Logo

Wow, da war Google aber diesmal wirklich flott. Es ist erst der 2. April und es wird natürlich auch wieder das monatliche Android Sicherheits-Update veröffentlicht. So jetzt geschehen, Google hat das neue Android Security Bulletin für April 2018 veröffentlicht. Und wieder werden mit dem Update zahlreiche Lücken in Android geschlossen werden.

Auch im April 2018 gibt es Anfang des Monats natürlich wieder den aktuellen Android-Sicherheitspatch. Denn es werden laut Android Security Bulletin wieder zahlreiche Lücken im mobilen Betriebssystem von Google geschlossen werden. Über die aktuellen Probleme hatte Google die Hersteller bereits im letzten Monat informiert, so dass diese ebenfalls die Arbeit aufnehmen konnten. Den Entsprechenden Quellcode will Google innerhalb der nächsten 48 Stunden an das Android Open Source Project (AOSP) übergeben. Ab morgen soll das Sicherheitsupdate an die User verteilt werden. Wer nicht so lange warten will, Google wird in den nächsten Stunden auch die passenden Factory Images zum Download anbieten.

Die aktuellen Sicherheits-Patch-Levels stammen vom 5. April 2018 oder später und behandeln neu aufgetretene Probleme. Der Android Sicherheitspatch für April 2018 ist in zwei Versionen aufgeteilt, den 2018-04-01 Security Patch Level welcher 7 kritische und 12 als hoch eingestufte Sicherheitslücken umfasst sowie den 2018-04-05 Security Patch Level, der 9 kritische, 275 als hoch eingestufte und 9 als moderat Sicherheitslücken umfasst. Der Android Sicherheitspatch für April 2018 steht ab sofort für die Modelle Pixel 2, Pixel 2 XL, Pixel, Pixel XL, Nexus 6P und Nexus 5X bereit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.