Android Sicherheitspatch für April soll 102 Lücken schließen

Android N Logo

Auch im April wird natürlich wieder das monatliche Android Sicherheits-Update veröffentlicht werden. Und in diesem Monat schließt Google anscheinend rekordverdächtig viele Lücken in seinem mobilen Betriebssystem.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Auch im April 2017 gibt es Anfang des Monats natürlich wieder den aktuellen Android-Sicherheitspatch. Und dieser hat es in sich. Denn wir berichtet wird, soll der neue Sicherheitspatch ganze 102 Lücken im System schließen. Damit erreicht Google einen neuen Höchststand. In 31 Fällen soll es sich sogar um kritische Lücken im System handeln, die anderen einen Zugriff auf ein Android-Smartphone verschaffen könnten. In den nächsten Tagen sollte dann der April Sicherheitspatch auch schon ausgerollt werden. Dann sollte das Update als OTA bei den Usern der Google Pixel (XL)- und Nexus-Modelle ankommen.

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*