Android Wear: So sehen die Benachrichtigungen aus

Ende März wurde mit Android Wear Google’s Betriebssystem für Wearables angekündigt. Mit einem Release rechnet man fest zur Ende Juni stattfindenden Google I/O. Viel gab es bisher aber zu Android Wear noch nicht zu sehen, hie rund da mal einen kleinen Screenshot. Doch nun gibt Google-Entwickler Timothy Jordan einen ersten Blick auf die Benachrichtigungen, und betont zugleich, wie einfach es für Entwickler ist, Apps mit der Android Wear-Unterstützung zu erweitern. Diese Einblicke sind bestimmt für Entwickler sehr interessant.

Von Android Wear an sich gab es bisher kaum etwas zu sehen, die einzigen Screenshots die man kennt, sind die von der LG G Watch oder der Motorola Moto 360. Auch gab es bisher keine Bilder oder Videos, die Android Wear im Einsatz zeigen. Doch das ändert sich jetzt.

Android Wear

Timothy Jordan, Google Entwickler, hat jetzt auf Google+ einige der interessantesten Benachrichtigungen veröffentlicht. So ist z.B. durch ein kleines Icon rechts oben auf dem Screen erkennbar, welcher Anwendung die Benachrichtigung zuzuordnen ist. Anhand des Screenshots könnt ihr so verschiedene Benachrichtigungen sehen, und zu welcher App sie gehören.

Zum Glück müssen wir jetzt nicht mehr allzu lange auf Android Wear warten. Ich gehe auch davon aus, dass wir in den nächsten Tagen noch mehr Informationen zum neuen mobilen Betriebssystem bekommen werden. Wenn es soweit ist, erfahrt ihr es natürlich hier.

Quelle: Google+

Über Jörn Schmidt 15848 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Android Wear: So sehen die Benachrichtigungen a...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*