Android Wear Update: Google gibt Ausblick auf neue Features

1

Mitte Oktober wird bereits mit einem Android Wear Update gerechnet. Das mobile Betriebssystem ist erst seit kurzem erhältlich. Doch Google bastelt bereits an der Zukunft des Betriebssystems. Noch die die Funktionen eher rudimentär. Doch dies könnte sich bereits mit dem Android Wear Update ändern. Google gibt nämlich bereits jetzt einen Ausblick auf das Update und die neuen Features, welche Android Wear weiter verbessern sollen.

Google gibt einen Ausblick auf Android Wear 2.0, welches am 15. Oktober erscheinen soll. Das Update wird den Funktionsumfang des neuen Betriebssystems erheblich erweitern. Neu wird die Unterstützung für GPS-Empfänger sein, so kann man die Android Wear Smartwatch dann auch ohne Smartphone z.B. für sportliche Aktivitäten nutzen.

WhatsApp, Android Wear
Bildquelle: Caschys Blog

Das Update bringt ferner die Unterstützung für Offline-Musik, auch wurde bestätigt, dass es zukünftig eine Unterstützung von Watchfaces geben wird, wofür Google neue Entwicklertools bereitstellen wird. Damit dürfte dann Android Wear einen erheblichen Schub bekommen dürfen, da dann die Datenuhren auch unabhängig von Smartphones genutzt werden können.

Das Update wird für Mitte Oktober erwartet, alle aktuellen Smartwatch-Modelle mit Android Wear dürften dann wohl das Update bekommen. Damit wird Google natürlich versuchen, seine Vormachtstellung auch bei den Wearables weiter auszubauen.

Quelle: Google

1 KOMMENTAR

  1. […] Mitte Oktober wird bereits mit einem Android Wear Update gerechnet. Das mobile Betriebssystem ist erst seit kurzem erhältlich. Doch Google bastelt bereits an der Zukunft des Betriebssystems. Noch die die Funktionen eher rudimentär. Doch dies könnte sich bereits mit dem Android Wear Update än… https://www.androidicecreamsandwich.de/2014/09/android-wear-update-google-gibt-ausblick-auf-neue-features.html  […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere