Andromeda: Android 8.0 Oreo bekommt Themes

Andromeda Themes

Unter Android 8.0 Oreo könnt ihr, wenn ihr die neueste Version des mobilen Betriebssystems bereits nutzt, auch Themes nutzen. Jedoch ist das keine offizielle Lösung von Google, sondern von den xda-developers und nennt sich Andromeda.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Eine der am häufigsten nachgefragten Funktionserweiterungen für Googles Android-Betriebssystem ist die Theme-Unterstützung. Benutzerdefinierte Themenunterstützung ist auf Android-Smartphones von Sony, Huawei und Samsung bereits üblich. Allerdings nicht bei Stock Android auf den Google Nexus und Pixel Smartphones. Dort musste man bisher immer das Gerät rooten, um Themes installieren zu können. Doch die xda-developers haben mit Andromeda eine App entwickelt, die Support für Themes auch auf Stock Android Geräte bringt. Doch in den offiziellen Android 8.0 Oreo Builds ist die gleiche Theme-Engine enthalten wie in den Sony Smartphones, sie ist nur nicht aktiv. Diese wurde nun angezapft und kann nun Themes auf Stock Android Geräte bringen. Für den Theme-Support unter Android 8.0 Oreo muss man zwei APK-Dateien aus dem Google Play Store und eine Desktop-Anwendung installieren. Der Spaß kostet EUR 2,49.

substratum theme engine
substratum theme engine

andromeda ★ AOSP rootless 8.x
andromeda ★ AOSP rootless 8.x

Über Jörn Schmidt 16972 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*