Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X sind da – NA UND?!

0

Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone Plus

Tja, und da sind sie nun also. Die neuen iPhones. iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X heißen die gleich drei neuen Modelle. Und während Apple sie als technische Revolution und das Beste vom Besten feiert, sehen andere, so wie ich, nur den müden Versuch, Anschluss zu halten.

Ich kann mir schon wieder vorstellen, was es für Diskussionen geben wird. Doch für mich war die Apple Keynote 2017 eine Enttäuschung. Denn was Apple da mit den drei neuen Modellen gezeigt hat, ist eine reine Enttäuschung. iPhone 8 und 8 Plus – optisch wieder keine Weiterentwicklung. Hier bleibt man sich treu und präsentiert ein Smartphone, welches so auch vor 3 oder 4 Jahren hätte aussehen können. Dicke Displayränder, dass Retina-Display immer noch nicht auf der Höhe der Zeit. Das iPhone X dagegen ist der Versuch, dranzubleiben an der Konkurrenz von Samsung, LG & Co. Denn hier wurde nichts Neues präsentiert, alles hatte man irgendwo schon einmal gesehen. Optisch für iPhone-User natürlich eine ganz neue Welt, bei Android User hingegen schon länger Gegenwart.

Tja, optisch sind also alle drei Smartphones jetzt nichts wirklich Neues. Das werden Apple Fands natürlich anders sehen. Ist auch ihr gutes Recht. Doch wenn man ehrlich ist, kopiert Apple seit Jahren nur noch die Konkurrenz, ohne wirklich innovativ zu sein. Man nimmt einfach bestehende Technologien, passt sie Apple an, verfeinert hier und da ein wenig und verkauft das dann als eine Neuerfindung. So auch beim iPhone X und FaceID. Gibt es bei Samsung schon länger, weiß aber natürlich kein Apple Fanboy. Und so könnte man wahrscheinlich die Liste endlos weiterführen.

Doch nun auch zur meiner positiven Überraschung. Und zwar der verbaute A11 Prozessor. Hier hat man die Konkurrenz derzeit wirklich überrholt. Nicht nur bei der Power, sondern auch beim Thema Augmented Reality. Hier sind sie der Konkurrenz wirklich voraus. Mir fällt jetzt spontan nur der kommende hiSilicon Kirin 970 ein, der hier möglicherweise ähnlich gut sein könnte. Muss man abr erst einmal sehen. Und dann natürlich sieht man imemr wieder, dass Hard- und Software aus einem Hause für ein Gerät, oder zwei, immer noch das Non-Plus-Ultra sind. Hier wird Google Apple nie das Wasser reichen können, da es einfach viel zu viele verschiedene Geräte unter Android gibt.

Dennoch, was uns Apple jetzt als den neuen, heißen Shit verkauft, ist für mich einfach nur der Versuch, weiter mit der konkurrenz mithalten zu können. Ein Leader allerdings ist Apple für mich schon lange nicht mehr.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.