ASUS ZenFone AR offiziell vorgestellt

0

ASUS ZenFone AR Android Smartphone

Nach dem ASUS ZenFone 3 Zoom hat der Hersteller gestern auf der CES 2017 in Las Vegas auch noch das ASUS ZenFone AR offiziell vorgestellt. Gleich drei Eigenschaften machen dieses High-End-Smartphone interessant. Es ist das erste Smartphone mit Unterstützung für Daydream und Tango und hat auch als erstes 8 GB RAM verbaut.

Mit dem ASUS ZenFone AR wurde auf der CES 2017 ein äußerst interessantes High-End-Smartphone offiziell vorgestellt. Denn es unterstützt als erstes sowohl Google Daydream als auch Tango. Hello Virtual Reality mag man da sagen. Um das auch angemessen verarbeiten zu können, wurde dem Smartphone ein gigantischer Arbeitsspeicher von 8 GB RAM spendiert. Ansonsten hat das Smartphone folgende technische Spezifikationen zu bieten. Es mit einem 5,7″ WQHD-Super AMOLED-Display mit 2.560 × 1.440 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt ein speziell angepasster Qualcomm Snapdragon 821 Quad-Core-Prozessor, dieser wird hier von 8 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist, je nach Variante, 32 GB, 64 GB, 128 GB oder sogar 256 GB groß.

Auf der Rückseite ist eine 23 MP Kamera verbaut. Alle weiteren zu sehenden Linsen und Sensoren auf der Rückseite sind nur für Project Tango verbaut. Auf der Vorderseite ist eine 8 MP Kamera verbaut. Der Akku hat eine Kapazität von 3.300 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Ein Preis oder genauer Erscheinungstermin für das ASUS ZenFone AR sind noch nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere