Berlin bekommt kostenloses öffentliches WLAN

0
WiFi Logo
Bildquelle: INTERNISTISCHE GEMEINSCHAFTSPRAXIS m-50.de

Das ich das noch erleben darf! Berlin bekommt ein öffentliches kostenloses Wlan! Der Berliner Senat hat jetzt einen Kooperationsvertrag mit dem Fürther IT-Unternehmen und WLAN-Anbieter abl social federation unterzeichnet. dies hat der rbb exklusiv erfahren.

Auch die deutsche Hauptstadt darf sich demnächst mit einem öffentlichen , kostenlosen Wlan brüsten. Endlich kommt auch hier die Zukunft an. Naja, eigentlich die Gegenwart, denn in vielen anderen Städten dieser Welt ist das schon normal. Wie der rbb exklusiv berichtet, sollen in Berlin insgesamt 650 Hotspots installiert werden. So soll es z.B. am Roten Rathaus, am Brandenburger Tor, auf dem Gendarmenmarkt, an der Philharmonie und am Theater des Westens Hotspots geben. Bereits ab Anfang 2016 solle man dann kostenfrei in der Stadt surfen können. Auch die Haftungsfragen seien nun mit der aktuellen Version des Vertrags geklärt. Der Berliner Senat fördert das Projekt mit 170.000 Euro für zwei Jahre. Weiter Kosten wird abl social federation durch Werbepartner finanzieren. Ich bin ja mal gespannt, wie das wird.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere