BlackBerry sieht in Android die eigene Zukunft

0

BlackBerry Logo

BlackBerry hatte Ende letzten Jahres mit dem Priv sein erstes Android Smartphone offiziell vorgestellt. Der Erfolg war dann überraschend, denn in den letzten Monaten und Jahren schwächelte BlackBerry doch ganz gewaltig. Und dieser neue Erfolg scheint bei dem kanadischen Smartphone-Hersteller ein Umdenken in Bewegung gesetzt zu haben.

Android gehört bei BlackBerry die Zukunft. Das hat der Hersteller jetzt verkündet. Das hört sich also danach an, als ob das eigene BlackBerry OS in Zukunft nicht weiter verfolgt werden wird. Dies hat nun Damian Tay, Senior Director für Product Management, auf einem Event in Indien geäußert. „The Priv device is essentially our transition to Android ecosystem. As we secure Android, over a period of time, we would not have two platforms, and may have only Android as a platform [for smartphones]. But for now, we have BB10 and Android platforms for our smartphones…The future is really Android. We went for Android essentially for its app ecosystem. In addition, all the enterprise solutions that we have been doing have been cross-platform for a long time now. So it’s a natural progression towards Android“

Jetzt wird man erst einmal also noch beide Betriebssysteme Anbieten, BlackBerry OS und Android. Doch dann wird es zukünftig wohl heißen, dass man nur noch auf Android setzen werde. Hier könnte dann BlackBerry mit seinen Sicherheitserfahrungen einen Sonderstatus in der Android Welt einnehmen, von welchen sie durchaus großen Erfolg haben könnten. Man kann sich auf die Entwicklung von Security-Features fokussieren, statt gleichzeitig die Entwicklung und Wartung eines kompletten Betriebssystems vorantreiben zu müssen. Und wer weiß, vielleicht kommt so BlackBerry wieder dauerhaft in die Erfolgsspur zurück.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.