bq Aquaris C offiziell vorgestellt

0

Mit dem neuen bq Aquaris C hat der spanische Hersteller heute sein neuestes Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt. Für knapp EUR 170,00 wird das neue Modell demnächst beim Händler eures Vertrauen erhältlich sein. Doch lohnt sich der Kauf überhaupt?

bq Aquaris C Pressebild

Der spanische Hersteller bq ist bekannt für gute Smartphones zu einem günstigen Preis. Und auch regelmäßige Updates sind ein weiterer Pluspunkt in der Vita des Herstellers. Mit dem neuen bq Aquaris C will man nun in der Einsteiger-Klasse wildern.

Das bq Aquaris C ist mit einem 5,45″ HD+ IPs-Display mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 425, dieser wird von 2 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 16 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine 13 MP Kamera mit Blende f/2.0 verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera ebenfalls mit Blende f/2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

Ferner gehören USB Typ C, ein Fingerabdrucksensor und NFC zum Lieferumfang. Das bq Aquaris C wird in den Farben Navy Black und Silver White für EUR 169,90 verfügbar sein. Ein wenig zu teuer, wie ich finde.

Quelle(n):
Pressemitteilung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere