BQ Aquaris M4.5, Aquaris M5 und Aquaris M5.5 offiziell vorgestellt

0

BQ Aquaris

Immer mehr Hersteller kommen mit günstigen Smartphone-Modellen in den deutschen Markt. So auch der Smartphone-Hersteller BQ. Der spanische Hersteller ist hierzulande noch etwas unbekannt, drängt aber immer stärker in den Handel-. Jetzt hat man gleich drei neue Modelle der Aquaris M-Reihe offiziell vorgestellt. Das BQ Aquaris M4.5, Aquaris M5 und Aquaris M5.5 sind die neuesten Vertreter.

Nun wurden das BQ Aquaris M4.5, Aquaris M5 und Aquaris M5.5 offiziell vorgestellt. Alle drei Smartphones laufen mit Android 5.0 Lollipop. Bei der Ausstattung gibt es feine Unterschiede. Im Inneren des BQ Aquaris M5 und M5.5 werkelt ein Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor mit Adreno 405 GPU. Das BQ Aquaris M4.5 kommt hingegen mit einem MediaTek 6735 Quad-Core 64-bit-Prozessor und einer Mali 450 MP2-GPU. Letzteres hat 1 GB RAM, bei den beiden anderen Modellen ist dies noch nicht ganz genau geklärt.

BQ Aquaris M-Reihe Spezifikationen

Genau Spezigfikationen hat der Hersteller noch nicht verraten. Hier und da herrscht noch ein wenig Unklarheit. Jedoch haben alle Smartphones der M-Serie mindestens einen 2.400 mAh Akku verbaut. Beim BQ Aquaris M5 sollen es sogar wohl 3.200 mAh sein. Die Modelle BQ Aquaris M5.5 und Aquaris M5 besitzen eine 5 MP Frontkamera und eine 13 MP Kamera auf der Rückseite, das BQ Aquaris M4.5 hat auf der Rückseite nur eine 8 MP Kamera verbaut.

Der interne Speicher ist zwischen 8 GB und 32 GB groß, bei allen ist dieser aber via microSD-Karte erweiterbar. Alle drei neuen Smartphone-Modelle sind Dual-SIM fähig (Micro-SIM). Genaue Informationen zum Preis gibt es leider bisher nicht. Ab Mai wird werden die Smartphones im Handel erhältlich sein.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere