Bundestrojaner für Android entfernen [How To]

1

Der Bundestrojaner auf dem PC ist ja nichts neues mehr. Dort gab es relativ schnell Abhilfe und wie man ihn wieder entfernen konnte. Doch nun haben Kriminelle auch eine Android-Version in Umlauf gebracht, die euer Smartphone lahmlegen kann. Das wäre echt nicht schön, meisten wollen die Kriminellen Geld für die Freischaltung. Doch soweit muss es nicht kommen, es gibt auch hier Abhilfe wie man den Bundestrojaner für Android beseitigen kann. Eine kleine Auswahl der Möglichkeiten gibt es hier.

Vor knapp zwei Jahren trieb der Bundestrojaner auf dem PC sein Unwesen. Damit wurde der Computer fast vollständig lahmgelegt, eine „Lösegeldzahlung“ sollte getätigt werden, um dem Trojaner zu beseitigen. So ergeht es jetzt auch einigen Android Smartphone-Usern. Denn hier treibt nun der Bundestrojaner für Android sein Unwesen.

Doch was ist, wenn man bereits infiziert ist? Hier nun drei Möglichkeiten: 1. Direkt nach dem Drücken des Home-Buttons hat man ein Zeitfenster von 5 Sekunden um in den Einstellungen die betroffene zu App finden und zu deinstallieren. Dies klappt meistens nicht, in 5 Sekunden kommt man nicht sehr weit.

Android 4.4 KitKat, Android 4.4, Android KitKat

2. Das Android Smartphone kann mit Hilfe einer Tastenkombination beim Start in einem abgesicherten Modus gestartet werden, dieser variiert aber von Hersteller zu Hersteller. Meistens funktioniert aber das gleichzeitige Drücken von Power- und Lautstärke-Hinunter-Taste bei ausgeschaltetem Gerät. Am besten dürfte allerdings Tipp 3 funktionieren, dass Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dabei werden aber alle Daten auf dem Smartphone gelöscht. Daten auf der microSD bleiben allerdings unberührt.

Quelle: Androidmag

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere