Casio WSD-F10 offiziell vorgestellt

Casio WSD F10 Android Smartwatch

Mit der Casio WSD-F10 hat der bekannte Uhrenhersteller seine sehr interessante Version einer Android Wear Smartwatch offiziell auf der CES 2016 in Las Vegas vorgestellt. Die Casio Smart Outdoor Watch soll dabei mit einem Monat Akkulaufzeit glänzen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Die Casio WSD-F10 ist optisch ein echter Hingucker und bleibt dem Design der Analog-Modelle G-Shock des Herstellers treu. Das Gehäuse ist sehr robust und sogar nach dem US-Militärstandard MIL-STD–810 zertifiziert. Dank dessen schluckt die Smartwatch auch Stöße ohne Probleme und ist auch 50 m wasserdicht. Das Modell ist mit einem Dual-Layer-LC-Display ausgestattet, die eine Schicht zeigt Farben an, die andere sorgt für eine monochrome Anzeige. Die sparsame Monochrom-Anzeige kann genutzt werden, wenn man die Casio WSD-F10 als normale Uhr nutzt. Leider hat auch hier das Display einen schwarzen Balken am unteren Rand. Die runde Smartwatch kommt mit einem 1,3″ Display mit einer Auflösung von 320 x 300 Pixeln. Über die Größe des Akkus ist nichts bekannt. Bluetooth 4.1,e WLAN und eine ganze Reihe von Sensoren wie Beschleunigungs- und Lagesensor, Kompass und Drucksensor gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Als Betriebssystem kommt Android Wear zum Einsatz. Die Casio WSD-F10 kommt in den Farben Orange, Rot, Militärgrün und Schwarz auf den Markt. Ab Ende März ist die Smartwatch in Japan und im April in den USA erhältlich. Und nun zum Wermutstropfen, die Smartwatch wird dort 500 Dollar kosten.

https://youtu.be/aXWhv0Yd5Sg

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*