Coolpad Ivvi: 4,7 mm dünnes Smartphone geplant

0

Coolpad Ivvi Smartphone

Der nächste chinesische Smartphone-Hersteller schickt sich an, einen neuen Rekord aufzustellen, was die Dicke des Smartphones betrifft. Mit einem Modelle der Coolpad Ivvi Reihe will man es schaffen, ein nur noch 4,7 mm dünnes Smartphone herzustellen. Dies deutet jetzt ein veröffentlichtes Teaser bild an. Aktuell wird der Rekord vom Vivo X5 Max mit einer Dicke von 4,75 Millimeter gehalten.

Im letzten Jahr ging die Coolpad Ivvi Reihe an den Start. Nun plant der Hersteller in diesem Jahr, das dünnste Smartphone zu bauen. Mit nur 4,7 mm in der Dicke wird es den bisherigen Spitzenreiter knapp unterbieten. Doch ich frage mich, was da so noch für Technik drin verbaut werden kann. Der Akku dürfte wohl kaum eine große Kapazität haben, so dünn wie der sein müsste. Auch mit einem 3,5 mm Klinkenanschluss dürfte es dann ziemlich eng werden, dieser soll aber mit an Bord sein. Auch ein microSD-Slot könnte der dünnen Bauweise zum Opfer fallen.

Mögliche Coolpad Ivvi Spezifikationen

Das Coolpad Ivvi wird mit 4,7 mm dicke das dünnste Smartphone werden. Passend dazu hat man sich auch für ein 4,7″ Display entschieden. Welche Auflösung dies haben wird, ist unbekannt. Genau, wie der Rest der Spezifikationen. Na ich lasse mich mal überraschen. Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Mittelklasse-Smartphone handeln dürfte.

Ich frage mich, wie dünn ein Smartphone noch sein soll. Schon jetzt neigen manche Modelle dazu, sich dann zu verbiegen. Und auch bei den immer dünner werdenden Modellen dürfte die Gefahr ein erneuten Bendgate steigen. Gerade die chinesischen Hersteller unterbieten sich immer wieder. Und irgendwann ist aber die Grenze dann erreicht.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.