Cyanogen beendet offiziell OnePlus-Partnerschaft

0

Cyanogen

Nun ist wes also auch offiziell vorbei. Die Partnerschaft von Cyanogen und OnePlus wurde nun offiziell beendet. Bereits Ende des letzten Jahres kam es ja zu Unstimmigkeiten zwischen beiden Partnern, hauptsächlich ausgelöst durch Cyanogen. Der Deal zwischen Cyanogen und dem Hersteller Micromax soll der Grund dafür sein, weshalb man sich überwarf und nun eben auch offiziell getrennte Wege geht. Für beide Seiten sicherlich ein Rückschlag.

Nun bestätigte Kirt McMaster, CEO von Cyanogen Inc., im Rahmen der Global Mobile Internet-Konferenz in Peking offiziell das Ende der Partnerschaft mit OnePlus. Und dabei wurde noch einmal nachgetreten: „Ohne Cyanogen hätte OnePlus vielleicht ein Gerät auf dem globalen Markt verkauft. Im Grunde haben sie sich auf dem Rücken von Cyanogen einen Namen gemacht.“ Harte Worte, in denen aber auch ein wenig Selbstüberschätzung zu spüren ist. Denn das OnePlus One war bereits der zweite Versuch, den CyanogenMod als kommerzielles Betriebssystem zu etablieren. Und wieder ging es schief.

Cyanogen & OnePlus: Ende verkündet

Ferner erklärte Steve Kondik, dass die Ziele der beiden Unternehmen was die Software betrifft, einfach viel zu verschieden seien. So sei eine weitere Zusammenarbeit einfach nicht mehr sinnvoll. Für OnePlus One User heißt es aber nicht, dass sie auf den CyanogenMod verzichten müssen. Zwar hat man mit Cyanogen OS 12 ein speziell entwickeltes Betriebssystem für das OenPlus One geschaffen, doch auch im den kommenden CyanogenMod’s wird das Modell weiter unterstützt werden. Und außerdem haben die User ja auch noch das offizielle OxygenOs des Herstellers zur Auswahl.

Doch Cyanogen wird auch zukünftig exklusiv auf Smartphones vertreten sein. Die Entwickler haben bereits Kontakte aufgenommen und sollen in Verhandlungen mit potentiellen Hardware-Partnern stehen. Auch diese sollen wieder aus China stammen, aber deutlich mehr Smartphones herstellen als noch OnePlus. Welcher Hersteller dies aber sein könnte, ist noch unbekannt. Huawei/Honor, Meizu oder Xiaomi? Es bleibt spannend.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.