CyanogenMod 12.1 basierend auf Android 5.1 kommt nächste Woche

0

Cyanogen

Wann kommt CyanogenMod 12.1 basierend auf Android 5.1 Lollipop? Diese Frage haben sich viele User der beliebtesten Custom Rom bestimmt schon öfters in den vergangenen Tagen gestellt. Und lange müssen sie nicht mehr warten. Denn bereits nächste Woche soll es soweit sein. Dann bekommen auch schon die CyanogenMod User die Chance, ihre Modelle auf Android 5.1 Lollipop zu updaten. Das ging dann ja sogar schneller als gedacht!

Der CyanogenMod hat sich in den vergangenen Jahren zur wohl beliebtesten Custom Rom entwickelt. Mittlerweile ein richtiges Unternehmen, Cyanogen Inc., sind die Entwickler ihren Kinderschuhen entwachsen und planen, ein eigenes Betriebssystem ganz ohne Google Zwang. Da kommt in den nächsten Monaten bestimmt noch was ganz großes auf uns zu! Doch zurück zum CyanogenMod 12.1. Dieser basiert dann auf der allerneusten Android 5.1 Version und soll als Nightly Build bereits nächste Woche für die ersten Geräte zur Verfügung stehen.

CyanogenMod 12.1 für neue Geräte

Der neue CyanogenMod 12.1 wird einige Veränderungen bringen. So wurden u.a. die Messenger App und der CyanogenMod Browser überarbeitet. Der Messenger ist jetzt noch mehr im Material Design gehalten und hat auch Android Wear Support. Auch der Dateiexplorer unter CyanogenMod 12.1 soll eine Überarbeitung erhalten, damit er noch benutzerfreundlicher wird. Ferner gibt es mit LiveDisplay und Ambient Display ebenfalls noch zwei neue Features.

Dank neuer Entwickler werden auch immer mehr Android Geräte unterstützt. So werden demnächst auch das Motorola Moto G 2014 und Moto X 2014 und auch das Motorola Moto E unterstützt werden. Wer eine Übersicht über alle neuen Geräte haben möchte, dem sei ein Besuch im CyanogenMod Blog ans Herz gelegt. Dort erfahrt ihr alles Wissenswerte über den CyanogenMod 12.1 und die unterstützten Geräte.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.